Startseite » News (Alle) » News » Schön, schöner, Lexus LF-FC Concept Car

Schön, schöner, Lexus LF-FC Concept Car

Schön, schöner, Lexus LF-FC Concept Car
4.8 - 4 Mal

Grünere Technologien wie Hybrid-, Elektro- oder Brennstoffzellenantrieb haben für manch einen Autoenthusiasten leider immer noch den faden Beigeschmack von Langeweile und fehlendem Fahrspaß. Schaut man sich das inzwischen immer weiter wachsende Angebot an, wird allerdings schnell klar, dass diese Vorurteile völlig haltlos sind und gerade Lexus hat dies von Beginn der „Hybridisierung“ unter Beweis gestellt. Ganz in diesem Stil präsentiert die japanische Premium-Marke auf der Tokio Motor Show ab dem 30. Oktober 2015 auch das Lexus LF-FC Concept Car, bei dessen Anblick man den Eindruck hat, dass hier tatsächlich perfekte Schönheit aus Metall geschaffen wurde.

Lexus LF-FC
Bild: Lexus

Lexus LF-FC Concept Car: Dynamische Formen mit aggressiver Front

Laut Lexus verkörpert der LF-FC dabei die nächste Stufe der Lexus Designsprache L-finesse, die auch bei den Serienmodellen zum Einsatz kommt. Die Front wird dabei vom markanten Diabolo-Kühlergrill dominiert, der von schwebenden, L-förmigen Tagfahrleuchten flankiert wird, die bis in die Kotflügel reichen. In der Seitenansicht präsentiert die Grand Tourismo Limousine ihren kraftvollen, sportlichen Charakter mit coupéhafter Dachlinie und großen 21 Zoll Leichtmetallrädern mit Karbonfaser verstärkten Felgen.

Lexus LF-FC Concept-Car
Bild: Lexus

Hochleistungs-Brennstoffzellen sorgen für emissionsfreie Performance

Die auffallend schöne Optik des LF-FC wäre natürlich alleine noch kein Grund, das Fahrzeug hier auf dem Grüne Autos Magazin vorzustellen. Der zukunftsweisende Antrieb mit Hochleistungs-Brennstoffzellen für die Bewegung der Hinterräder und zweier zusätzlicher Radnaben-Elektromotoren an der Vorderachse steht aallerdings perfekt für die mögliche Verbindung von Nachhaltigkeit, Leistung und Luxus. Das innovative Allrad-Antriebssystem erlaubt nämlich nicht nur eine exakt gesteuerte Antriebskraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterrädern und verleiht der Limousine dadurch ein außergewöhnlich dynamisches Handling und erstklassige Stabilität, sondern aus dem Auspuff entströmt zudem nur reiner Wasserdampf. Wird der für den Betrieb notwendige Wasserstoff mit Hilfe erneuerbarer Energiequellen hergestellt, lässt sich das Auto sogar völlig CO2-neutral fahren. Dank der im hinteren Fahrzeugbereich untergebrachten Brennstoffzelle, des t-förmigen Wasserstofftanks und der im vorderen Bereich platzierten Antriebssteuerung ergibt sich außerdem eine optimale Achslastverteilung für eine ideale Strassenlage.

Lexus LF-FC Concept-Car - Innenraum Fahrer
Bild: Lexus

Moderner und edel ausgestatteter Innenraum

Für den Fahrer und seine maximal drei Passagiere hält der Lexus LF-FC wie zu erwarten einen ebenso komfortablen wie hochmodernen und geräumigen Innenraum mit Wohlfühl-Ambiente bereit, wobei dieser ebenso dafür ausgelegt ist selbst zu fahren wie auch chauffiert zu werden. Im ersten Fall kann man von einem äußerst funktionalen Cockpit profitieren, das besonders übersichtlich ist und den Fahrspaß in den Mittelpunkt stellt. Im zweiten Fall von bequemen, mit Anilinleder bezogenen Sitzen, verstellbaren Rückenlehnen sowie reichlich Kopf- und Kniefreiheit.

Ein fortschrittliches Bedienkonzept, bei dem sich die Funktionen per Gestensteuerung anstatt durch Berührung von Displays und Bedienelementen betätigen lassen, unterstreicht ergänzend zum Antrieb die zukunftsweisende Technologie des LF-FC. Eine kleine Holografie auf der Mittelkonsole zeigt an, wo Audio- und Belüftungssystem mit Gesten gesteuert werden können.

Weitere Bilder des Lexus LF-FC Concept-Car

Lexus LF-FC Concept-Car - Coupe-Limousine
Bild: Lexus

Lexus LF-FC - Innenraum Rücksitze
Bild: Lexus

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige