Startseite » Termine » WAVE Trophy 2016: DE-F-CH Elektroauto-Rallye im Juni 2016

WAVE Trophy 2016: DE-F-CH Elektroauto-Rallye im Juni 2016

WAVE Trophy 2016: DE-F-CH Elektroauto-Rallye im Juni 2016
5 - 2 Mal

Vom 10. bis 18. Juni 2016 findet mit der WAVE Trophy eine der größten größten Elektrofahrzeug-Rallyes statt. Start ist in Bremerhaven, wo Hunderte von Fahrzeugen aus vielen verschiedenen Ländern ihre elektrische Fahrt beginnen werden, um dann 1.000 Meilen durch drei Länder zurückzulegen. Über Frankreich werden die Teilnehmer dann bis ins Zielland Schweiz fahren, wo sie bei den Vereinten Nationen in Genf stoppen und im Anschluß zum Ziel in die Nähe von Basel weiterfahren werden.

Auf ihrem Weg werden die Teilnehmer der WAVE Trophy (WAVE = World Advanced Vehicle Expedition) in 60 Städten halten, um dort für die Elektromobilität zu werben. Aber nicht nur Besucher können sich im Rahmen der Stopps mit den Vorteilen des elektrischen Antriebs vertraut machen, sondern auch die Fahrer haben dort untereinander die Möglichkeit, ihr Wissen über Elektrofahrzeuge zu verbessern, sich kennenzulernen und sich zu vernetzen.

Im vergangenen Jahr starteten bei der WAVE Rallye insgesamt 577 Elektrofahrzeuge, was einen neuen Weltrekord für die weltweit größte Elektrofahrzeug Parade in Berlin an der Formula–E bedeutete. Die Teilnehmer im Jahr 2015 kamen aus Deutschland, Norwegen, Holland, Schweden, Schweiz, Österreich, Tschechien, der Slowakei, England, Italien, der Türkei und Indien. Sie fuhren Fahrzeuge von großen Automobilherstellern wie Citroen, Tesla, Nissan, Renault, BMW, Volkswagen, Renault und Smart.

Hinter WAVE steht Gründer Louis Palmer, der für seine zwei Weltumrundungen mit einem Solarauto vom UN-Umweltprogramm den „Champion of the Earth Award“ erhalten hat. Er sprach über WAVE 2016 und sagte: „Die Unterzeichnung in Paris, die Vereinbarung zum Klimawandel halten wir nicht für genug, um die Leute zu begeistern. Durch die WAVE Trophy und durch die Initiativen der Schulen, handeln wir. Wir fordern die Gesellschaft auf einen Teil der notwendigen Veränderungen zu sein – jetzt ist es Zeit zu handeln, bevor es zu spät ist“.

Weitere Informationen auf www.wave.earth

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige