Startseite » News (Alle) » News » Toyota Absatz legt in Deutschland dank RAV4 Hybrid und neuem Auris zu

Toyota Absatz legt in Deutschland dank RAV4 Hybrid und neuem Auris zu

Toyota Absatz legt in Deutschland dank RAV4 Hybrid und neuem Auris zu
4.7 - 6 Mal

Mit einem Absatzplus von rund 10 Prozent gegenüber Januar und Februar 2015 startete der japanische Autohersteller Toyota in den ersten zwei Monaten 2016 ins neue Jahr. Insgesamt setzte er in Deutschland in diesem Zeitraum 9.000 Fahrzeuge ab und wuchs damit deutlich schneller als der deutsche Kfz-Markt, der im gleichen Zeitraum um 7,8 Prozent zulegte.

Toyota RAV4 Hybrid
Foto: Toyota

Der neue Toyota RAV4 Hybrid verspricht ein voller Erfolg zu werden

Insbesondere die Neuauflage des Bestsellers RAV4 trug zum Wachstum bei. Der bereits im Jahr 1994 erstmals angebotene RAV4 ist einer der Pioniere des weiter boomenden SUV-Markts und bringt nun endlich auch den bewährten Toyota Hybridantrieb in diese Klasse. Und das mit vollem Erfolg, denn bei den Privatkunden entschieden sich seit Markteinführung stolze 80 Prozent aller Käufer für den Toyota RAV4 Hybrid gegenüber klassischem Benzin- und Dieselmotor..

Für eine Belebung des Toyota-Geschäfts sorgten vor allem die attraktiven neuen Modelle. So profitierte die japanische Marke unter anderem vom anhaltenden Boom am SUV-Markt. Hier präsentierte Toyota kürzlich die Neuauflage des Bestsellers RAV4, der als erster Kompakt-SUV Europas bereits seit 1994 auf dem Markt ist. Die jüngste Modellgeneration ist nun auch mit Hybridantrieb erhältlich und stößt bei den Kunden auf große Nachfrage. Für den RAV4 Hybrid entscheiden sich 80% aller Privatkunden, obwohl er mit einem Einstiegspreis von 31.990 Euro deutlich teurer als mit den anderen Motorisierungen ist.

Ebenfalls zum Erfolg trägt auch der neue Toyota Auris bei, der als Hybridfahrzeug zu den sparsamsten und saubersten Autos überhaupt zählt. Mit einem Normverbrauch von 3,6 Litern auf 100 Kilometer und lediglich 79 g/km CO2-Emissionen liegt er klassenübergreifend mit an der Spitze. Unter anderem damit begeistert er auch immer mehr Markenwechsler für Toyota. „Mit dem neuen Auris haben wir ein starkes Angebot im wichtigen C-Segment. Das Erfolgsmodell begeistert seit jeher auch viele Neukunden für unsere Marke. Jeder Dritte Auris Hybrid-Käufer kommen von anderen Marken zu uns.“, erklärt dazu Tom Fux, Geschäftsführer der Toyota Deutschland GmbH.

Unterstützt wird der Erfolg des alternativen Antriebs des Herstellers dabei auch durch die attraktive Toyota Hybridprämie in Höhe von bis zu 3.000 Euro.

Ein Kommentar

  1. Eduard Staigner

    Der neue RAV4 präsentiert sich gut, ein großer Fan von Toyota war ich nicht, aber seit fast einem Jahr fahre ich ein Toyota Auris und bin ganz zufrieden damit. Der RAV4 eignet sich leider nicht als Firmen Fahrzeug sonst würde ich es sicher ausprobieren.

    http://cottbusser-schluesseldienst.de/

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige