Startseite » News (Alle) » News » VW Bulli mit Elektroantrieb kommt als Serienmodell – allerdings erst 2022

VW Bulli mit Elektroantrieb kommt als Serienmodell – allerdings erst 2022

VW Bulli mit Elektroantrieb kommt als Serienmodell – allerdings erst 2022
2.7 - 6 Mal

Gezeigt wurde die Studie VW I.D. Buzz in Europa bereits im März diesen Jahres auf dem Automobilsalon in Genf und bereits zu diesem zeitpunkt war eine mögliche Serienfertigung im Gespräch. Nun wurde von Volkswagen die Entscheidung bekannt gegeben, dass der neue VW Bulli mit Elektroantrieb ganz sicher als Serienmodell kommen wird – allerdings erst im Jahr 2022. Mit der Neuauflage des Kultmodells mit siebzigjähriger Erfolgsgeschichte plant der Automobilhersteller aus Wolfsburg ein neues Kapitel zu schreiben und einem Klassiker neues Leben einzuhauchen. Für die Serienproduktion wird die Studie I.D. BUZZ allerdings noch weiterentwickelt.

VW Studie ID BUZZ und VW Bulli
Foto: Volkswagen

Warum sich das Unternehmen zu diesem Schritt entschieden hat, ist für Dr. Herbert Diess, CEO von Volkswagen, klar der Wille des Volkes: „Wir haben seit den Auftritten auf den Weltmessen in Detroit und Genf viele Zuschriften bekommen, in denen uns Kunden schreiben: ‚Bitte baut dieses Auto!‚“ Aus diesem Grund wurde Pebble Beach auch für die Ankündigung der guten Nachricht ausgewählt, denn der Microbus, wie der Bulli in den USA heißt, war immer Teil des kalifornischen Lifestyles. „Jetzt bringen wir ihn zurück, in dem wir die nächste e-Generation von Volkswagen entwickeln und den Bulli elektrisch neu erfinden.“ erklärt Diess weiter.

Ein paar Fakten zur Elektro-Bulli Version wurden bereits bekannt gegeben: So werden die Batterien auch im Serienmodell im Fahrzeugboden untergebracht sein,das Fahrzeug wird einen großen Radstand mit kurzen Überhängen sein, so dass der Innenraum trotz kompakten äußeren Abmessungen möglichst großzügig ist. Außerdem wurde neben der klassichen Bus-Variante von Nutzfahrzeug-Vorstandschef Dr. Eckhard Scholz auch eine Transporter-Variante angekündigt. Dieser wird als I.D. Buzz Cargo für einen emissionsfreien Lieferverkehr stehen und diesen zudem in stylischem Gewand erstrahlen lassen.

Ein Kommentar

  1. 2022.!? Vielleicht sollte VW mal in Aachen fragen wie es schneller geht.!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige