Startseite » Antriebskonzepte » Elektroautos » Hyundai KONA Elektro – Elektrisches SUV mit bis zu 482 km Reichweite

Hyundai KONA Elektro – Elektrisches SUV mit bis zu 482 km Reichweite

Hyundai KONA Elektro – Elektrisches SUV mit bis zu 482 km Reichweite
4.3 - 3 Mal

Auch in der Kompaktklasse geht der Trend zum SUV und so bietet der koreanische Autohersteller seit dem Sommer 2017 mit Erfolg den stylischen KONA an. Wer den Fahrspaß des SUV mit Nachhaltigkeit verbinden möchte, kann sich seit Neustem zudem für den rein elektrisch angetriebenen Hyundai KONA Elektro entscheiden. Dieser punktet sowohl mit seinem gelungenen Design wie auch mit besonders guten Leistungswerten. Ganz besonders mit einer Reichweite von bis zu 482 Kilometern mit einer Batterieladung (WLTP-Zyklus).

Hyundai Kona Elektro
Foto: Hyundai

Fahrfreude statt Verzicht mit dem Hyundai KONA Elektro

Mit einem Einstiegspreis ab 34.600 Euro (UVP) ist der KONA Elektro das erste Elektro-SUV, das für einen breiten Kundenkreis erschwinglich ist. Zudem setzt Hyundai mit seinem neusten Elektroauto nicht auf Verzicht, sondern vor allem auf Fahrfreude und uneingeschränkte Alltagstauglichkeit. Optisch präsentiert er sich mit kraftvollen Konturen und dynamischen Linien sowie einer komplett geschlossenen Fahrzeugfront anstelle des sonst beim konventionell angetriebenen KONA dominierenden Kühlergrills.

Bereits in der günstigsten Ausstattungslinie „Trend“ bietet der knapp über 4,16 Metern lange und 1,80 Metern breite Hyundai KONA Elektro einen Bordcomputer mit 7-Zoll-Farb-Display, ein Radio-Navigationssystem mit DAB und Krell Premium Soundsystem, eine Einparkhilfe inklusive Rückfahrkamera hinten sowie elektrische Fensterheber, eine Klimaautomatik, ein beheiztes Lederlenkrad und eine Sitzheizung für die vorderen Sitze. In den höheren Ausstattungslinien „Style“ und „Premium“ kommen weitere Komfort- und Technikfeatures hinzu.

Hyundai Kona Elektro - Innenraum
Foto: Hyundai

Zwei Varianten, Leistung und eine sehr hohe Reichweite

Doch nicht nur beim Komfort wurde bei der Entwicklung des KONA Elektro nicht gespart, auch die Fahrleistungen können sich sehen lassen, wobei diese sich je nach Wahl einer der beiden Motor- und Batterie-Varianten unterscheiden. In der günstigeren Version (ab 34.600 Euro) stehen bereits ausreichende 100 kW (136 PS) sowie ein Akku mit 39,2 kWh Kapazität zur Verfügung. In der ab 39.000 Euro (UVP) erhältlichen stärkeren Version ein Elektromotor mit 150 kW (204 PS) und einem kräftigen Drehmoment von 395 Nm, der das kompakte SUV in 7,6 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigt. Mit einer auf 167 km/h begrenzten Höchstgeschwindigkeit sind zudem auch schnellere Fahrten auf Autobahnen kein Problem.

Die wohl größte Besonderheit des Hyundai KONA Elektro dürfte wohl aber die hochmoderne Lithium-Polymer-Hochleistungsbatterie sein. Sie ist wie bereits erwähnt in zwei Speichergrößen erhältlich und platzsparend in den Fahrzeugboden integriert, wo ihr Gewicht gleichzeitig für einen idealen Fahrzeugschwerpunkt und ein ideales Handling sorgt. Der 39,2 kWh Akku ermöglicht bereits Fahrten ohne Stopp bis zu 312 Kilometern, mit der 64 kWh großen Batterie sind sogar bis zu 482 km Reichweite möglich. Beide Werte wurden nach dem neuen WLTP-Zyklus gemessen.

Hyundai Kona Elektro
Foto: Hyundai

Variabel beim Laden – von schnell bis langsam

Auch beim Laden zeigt sich das neue Elektro-SUV vom Autohersteller Hyundai besonders flexibel: Beispielsweise kann es im Standard in der eigenen Garage an der Steckdose geladen oder deutlich schneller an der eigenen Wallbox geladen werden. In beiden Fällen lässt sich die Innenraumtemperatur außerdem bereits vorher auf den gewünschten Wert temperieren. Ebenso kann es an öffentlichen Schnelladesäulen angeschlossen werden, wo es sich bspw. in der Zeit eines Mittagessens oder eines Einkaufs zu 80% wieder aufladen lässt. Und auch während der Fahrt können die Akkus geladen werden, denn der KONA Elektro verfügt über ein Energierückgewinnungssystem, das beim Bremsen Energie zurückgewinnen und in den Batterien speichern kann.

Hyundai Kona Elektro an der Ladestation
Foto: Hyundai

Hyundai KONA Elektro – Highlights im Video

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige