Startseite » Ratings » ADAC Ecotest 2018: Elektroautos belegen erste fünf Plätze

ADAC Ecotest 2018: Elektroautos belegen erste fünf Plätze

ADAC Ecotest 2018: Elektroautos belegen erste fünf Plätze
Jetzt bewerten!

Bereits seit dem Jahr 2003 ermitteln ADAC Experten die umweltfreundlichsten, verfügbaren Automodelle und bieten interessierten Autokäufern damit eine wertvolle Entscheidungshilfe bei der Suche nach einem möglichst verbrauchs- und emissionsarmen Pkw. Zum Ende des Jahres 2018 wurden erneut 109 Neufahrzeuge getestet und das Ergebnis ist eindeutig: Die fünf saubersten Modelle sind allesamt Elektroautos!

Sieger beim ADAC Ecotest 2018 ist der Volkswagen e-Golf, der Kunden mit dem gewohnt beliebten, klassischen Design erfreut und zugleich ein echter Allrounder ist. Er bietet Platz für fünf Personen, der Elektromotor leistet 100 kW (136 PS) und der kombinierte Stromverbrauch liegt bei 14,1 kWh auf 100 Kilometer. Nach Herstellerangaben beträgt die maximale Reichweite 231 Kilometer (Daten nach WLTP-Testzyklus).

Volkswagen e-Golf Foto: Volkswagen

Auf den zweiten Platz schaffte es mit dem VW e-up! ein weiteres Elektromodell aus dem Volkswagen Modellpalette. Wer weniger Platz im Innenraum benötigt, dem bietet das Kleinstwagenmodell einen praktischen Begleiter für den städtischen Alltag, der auch in kleinsten Parklücken noch Platz findet. Mit 60 kW (82 PS) ausreichend elektrisch motorisiert liegt sein kombinierter Stromverbrauch bei nur 11,7 kWh auf 100 Kilometer (ebenfalls nach WLTP-Testzyklus).

Volkswagen e-up! Foto: Volkswagen

Den dritten Platz belegt mit dem BMW i3s ein eigens für den reinen Elektroantrieb konzipertes Pkw-Modell mit zugleich extravagantem Design. Mit 135 kW (184 PS) verspricht er zudem deutlich mehr Freude am Fahren und mit 330 bis 345 Kilometern auch eine mehr als alltagstaugliche Reichweite. Der kombinierte Stromverbrauch liegt bei 14 bis 14,6 kWh auf 100 Kilometer (alle Werte nach WLTP-Testzyklus).

BMW i3s Foto: BMW

Der Smart fortwo coupé EQ schaffte den vierten Platz, wobei dieser wie gewohnt nur Fahrer und Beifahrer Platz bietet. Dafür beginnt der Einstiegspreis aber auch bereits bei 21.940 Euro (UVP des Herstellers) und mit seinen kurzen Abmessungen ist dieses E-Auto das perfekte Fahrzeug für den Großstadtverkehr. Der Elektromotor bringt maximal 60 kW (82 PS) auf die Strasse und die Batterie kann Strom für bis zu 145 bis 160 Kilometer speichern (NEFZ-Werte). Abhängig vom gewählten Bordlader liegt der kombinierte Stromverbrauch bei Werten zwischen 12,9 und 20,1 kWh auf 100 Kilometer.

smart fortwo EQ Elektroauto Foto: smart / Daimler

Mit dem Hyundai Kona Elektro schafft es ein weiteres vollwertiges Elektroauto mit fünf Sitzplätzen und großzügigem Kofferraum auf den fünften Platz. Zudem ist es das einzige Fahrzeug in der beliebten SUV-Klasse, das somit die hohe Sitzposition und eine sportliche Geländewagen-Optik mit dem emissionsfreien Antrieb verbindet. Mit einer maximalen Leistung von 150 kW (204 PS) sowie einer Reichweite von bis 449 Kilometern bietet der Kona Elektro zudem Spitzenwerte unter den fünf topplatzierten E-Autos der ADAC Ecotest 2018 Liste. Der kombinierte Stromverbrauch liegt zwischen 15 bis 15,4 kWh auf 100 Kilometer (alle Werte nach WLTP-Testzyklus).

Hyundai Kona Elektro Foto: Hyundai

Allen fünf E-Autos gemein ist übrigens, dass sie fünf von fünf möglichen Bewertungssternen im ADAC Ecotest 2018 erhalten haben. Das sauberste Auto mit Verbrennungsmotor war der Fiat Panda 0.9 8V Twinair Natural Power, der mit dem alternativen Kraftstoff Erdgas (CNG) angetrieben wird. Er er erhielt ebenfalls fünf Sterne.

Bis zum 12. Platz befinden sich auf der Ranking-Liste des ADAC Ecotest 2018 mit dem Nissan Leaf, dem Toyota Yaris 1.5 Hybrid, dem Hyundai Nexo (Brennstoffzellenauto), dem Opel Astra 1.4 CNG (Erdgasfahrzeug), dem Tesla Model X 100 D und dem VW Caddy 1.4 TGI BlueMotion (Erdgasfahrzeug) ausschließlich alternativ angetriebene Automodelle. Dies belegt, dass im Hinblick auf mehr Nachhaltigkeit kein Weg an alternativen Antriebsarten und Kraftstoffen vorbeiführt.

Der komplette ADAC Ecotest 2018 mit vielen weiteren Informationen und allen 109 getesten Automodellen ist hier zu finden: www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/tests/ecotest-ranking-sauberste-autos/

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige