Startseite » Ratings » VCD Auto-Umweltliste 2018/2019: Umweltfreundliche Autos einfach finden

VCD Auto-Umweltliste 2018/2019: Umweltfreundliche Autos einfach finden

VCD Auto-Umweltliste 2018/2019: Umweltfreundliche Autos einfach finden
1 - 1 Mal

Während der typische Diesel vor einiger Zeit quasi für Sparsamkeit und einen geringeren Kraftstoffverbrauch stand, steht er heute vor allem für Umwelt- und Luftverschmutzung. Entdeckte Schummelsoftware und der daraus hervorgegangene Abgasskandal haben dafür ebenso gesorgt wie die Tatsache, dass die Abgase in der Regel ohnehin sehr viel dreckicker sind als auf dem Papier angegeben. Die Folge: Erste Fahrverbote in deutschen Großstädten, denen in den nächsten Jahren wohl weitere folgen werden. Für Neuwagenkäufer, die Wert auf Nachhaltigkeit legen und auch in Zukunft nicht aus Innenstädten oder bestimmten Stadtbereichen ausgesperrt werden wollen, gibt es im Dschungel der zahllosen Pkw-Modelle und Motorisierungen aber durchaus grüne Alternativen. In der brandneuen VCD Auto-Umweltliste 2018/2019 werden diese vorgestellt. Insgesamt enthält sie Empfehlung für 61 Neuwagen mit wenig Schadstoffausstoß und geringem Verbrauch.

VCD Auto-Umweltliste 2018/2019 - Die Besten Pkw
Foto: VCD Verkehrsclub Deutschland e.V.

Unter den Fahrzeugen der verschiedensten Hersteller – von BMW über Citröen, Kia und Mini bis Toyota, Volvo oder VW – befinden sich sieben reine Elektroautos, zwei Plug-In-Hybridfahrzeuge, acht konventionelle Hybridautos sowie 21 sparsame Benziner und 22 besonders saubere Diesel-Modelle. Hinzu kommt ein Erdgasfahrzeug, das ebenfalls eine günstige und saubere Wahl ist.

Mit dem Prädikat „Ganz besonders empfehlenswert“ zeichnet der VCD die saubersten Modelle aus und präsentiert diese im Pdf der VCD Auto-Umweltliste 2018/2019 vorab im sogenannten „Schaufenster“. Zu ihnen zählen:

  • Der Toyota Prius Hybrid, dessen Antrieb sich bereits millionenfach bewährt hat.
  • Der Volkswagen eco up!, der als kleiner Pkw mit dem alternativen Kraftstoff Erdgas fährt.
  • Der Ford Focus 1.0 l EcoBoost Trend als Benzin-Direkteinspritzer mit Partikelfilter.
  • Toyota Aygo 1,0-l-VVT-i, Peugeot 108 Access VTi 72 und Citroën C1 Start VTi 72 (fast baugleich)
  • Der Peugeot 308 SW Blue HDi 100 mit niedrigem Stickoxid-Ausstoß im Realbetrieb.
  • Der Renault ZOE, das mit Abstand meistverkaufte Elektroauto in Deutschland.

Wasilis von Rauch, VCD-Bundesvorsitzender: „Die Diskussion um die Umwelteigenschaft von Autos ist beherrscht vom Abgasskandal, der immer neue Blüten treibt. Das weltweit größte Umweltproblem ist die Klimakrise, die durch den weiterhin viel zu hohen Ausstoß von Treibhausgasen voranschreitet. Deswegen müssen neue Autos nicht nur wenig Schadstoffe ausstoßen, sondern auch wenig Kraftstoff verbrauchen und wenig CO2 produzieren.“

Nicht jedes von den Herstellern angepriesene neue Auto ist dabei aber wirklich möglichst sauber. Der VCD warnt deshalb vor dem bedenkenlosen Kauf neuer Diesel der Euro 6c-Norm. Leider stoßen diese nämlich oft immer noch ein Vielfaches der erlaubten Stickoxidwerte aus, weshalb ihnen künftig die Zufahrt in deutsche Innenstädte bzw. besonders von Luftverschmutzung betroffene Stadtgebiete verwehrt werden könnte. Auch von Benzin-Direkteinspritzern ohne Partikelfilter rät der ökologische Verkehrsclub ab. Die Autohersteller verkaufen diese Fahrzeuge weiter, obwohl klar ist, dass diese Pkw aufgrund des Ausstoßes von Feinst-Rußpartikeln hohe Gesundheitsschäden anrichten und künftig ebenfalls von Fahrverboten betroffen sein können.

Wer sich weitergehend informieren möchte, der kann dies kostenlos auf der Übersichtsseite des VCD zur neuen VCD Auto-Umweltliste 2018/2019 tun. Dort ist auch das ebenfalls kostenlos zur Verfügung stehende Pdf mit den 61 gelisteten Pkw-Modellen zu finden: www.vcd.org/themen/auto-umwelt/vcd-auto-umweltliste/vcd-auto-umweltliste-20182019

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige