Startseite » News (Alle) » News » Verkaufsstart des Polestar 2 hat in Deutschland begonnen

Verkaufsstart des Polestar 2 hat in Deutschland begonnen

Mit dem Polestar 2 kommt das zweite Hochleistungs-Elektroauto der gleichnamigen Elektro-Performance-Marke aus Schweden auf den Markt. Mit einem Kaufpreis ab 57.900 Euro (UVP inkl. 19 % MwSt.), abzüglich Umweltbonus, wird die fünftürige Fließhecklimousine allerdings einen deutlich größeren Kundenkreis ansprechen als der Polestar 1, dessen Startpreis bei stolzen 155.000 Euro liegt. Seit dem 8. April 2020 kann der Polestar 2 über die offizielle Webseite polestar.com bestellt werden – die Auslieferung erfolgt ab Sommer 2020.

Polestar 2 Elektroauto Bild: Polestar

Für den Antrieb des Polestar 2 sorgen je ein Elektromotor an der Vorderachse und an der Hinterachse, womit das Elektroauto dank Allradantrieb über beste Stabilität sowohl bei Fahrten im Sommer wie auch im Winter verfügt. Die Systemleistung ist mit stolzen 408 PS und 660 Nm angegeben, womit der Polestar 2 in nur 4,7 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen kann.

Mit seinem minimalistischen Design repräsentiert der Polestar 2 skandinavische Avantgarde, dennoch bietet er als praktisches Familienauto genügend Platz für Passagiere und Ladung (405 Liter im Kofferraum sowie weitere 35 Liter vorne). Entscheidend für ausreichend Platz und einen idealen Schwerpunkt ist dabei die Platzierung der in den Fahrzeugboden integrierten Batterie. Ist der 78 kWh Akku voll aufgeladen, verfügt das E-Auto über eine Reichweite von bis zu 470 Kilometern im WLTP-Zyklus.

Polestar 2 Elektroauto Bild: Polestar

Wer noch mehr Platz benötigt – bspw. für Urlaubsfahrten mit der Familie, dem stehen beim Polestar 2 wie bei klassischen Pkws mit Verbrennungsmotoren weitere Möglichkeiten offen: Zur zusätzlichen Ausstattung gehört schließlich auch ein Dachgepäckträger um zusätzliche 75 kg Ladung aufzunehmen und eine elektrische Anhängerkupplung. Die zulässige gebremste Anhängelast von bis zu 1.500 kg ist der höchste Wert im Segment der Kompakt-Elektroautos.

Eine weitere Premiere betrifft die Info- und Entertainment: Als erstes Auto überhaupt basiert im Polestar 2 das Infotainmentsystem auf Google Android. Es ermöglicht dem Fahrer den Zugriff auf integrierte Google Dienste wie Google Assistant, Google Maps und den Google Play Store. Die Interaktion mit der neuen Benutzeroberfläche erfolgt über eine Sprachsteuerung sowie einen 11-Zoll-Touchscreen.

Polestar 2 Elektroauto - Innenraum Bild: Polestar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige