Startseite » Schlagwörter Archiv: Genfer Automobilsalon 2011 (Seite 2)

Schlagwörter Archiv: Genfer Automobilsalon 2011

Autosalon Genf 2011: Erste Eindrücke der vorgestellten Elektroautos

Wer den Genfer Autosalon in 2011 besucht, der kann sich nicht dagegen wehren, dass Luxus-Karossen und Supersportwagen zwar immer noch Publikumsmagneten sind, der große Trend jedoch die Elektromobilität ist. Fast jeder Hersteller hat mindestens ein elektrisch angetriebenes Auto dabei, seien es nun Serienmodelle wie der Nissan Leaf, der Peugeot iOn, der Citroen C-Zero, der Mitsubishi i-MiEV, der Renault Fluence Z.E. ... Mehr lesen »

Genfer Autosalon: Renault zeigt Studie des sparsamen Kompaktvans R-Space

Das Familienvans alles andere als langweilig sein können und zudem mit extrem wenig Kraftstoff auskommen können, zeigt Renault auf dem Genfer Autosalon vom 3. bis 13. März 2011 mit der Studie R-Space. Der 4,25 Meter lange Kompaktvan kommt mit attraktivem Design mit ausgeprägter V-förmiger Seitenfensterlinie sowie wellenförmig nach oben zulaufender hinterer Seitenscheibe daher und trägt stolz das große Renault Logo ... Mehr lesen »

Erste 300 Exemplare des Peugeot 3008 HYbrid4 können vorreserviert werden

Anlässlich des Genfer Autosalons, der morgen bis zum 13. März 2011 offiziell seine Türen öffnet, hat der französische Autohersteller Peugeot eine Limited Edition des ersten Full-Hybrid-Diesels der Welt lanciert. Kunden aus Deutschland, Österreich, Belgien, Spanien, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Portugal, Großbritannien oder der Schweiz können damit bereits ab dem 3. März 2011 eines der ersten 300 Exemplare des neuen Peugeot ... Mehr lesen »

Volvo V60 Diesel-Plug-in-Hybrid feiert Weltpremiere in Genf

Was passiert, wenn man einen durchzugskräftigen und gleichzeitig sparsamen Dieselmotor mit einem Elektromotor zu einem Plug-in-Hybridantrieb kombiniert, zeigt der schwedische Premium-Hersteller Volvo auf dem Genfer Autsalon vom 3. bis 13. März 2011. Denn dort feiert der Volvo V60 Diesel-Plug-in-Hybrid seine Weltpremiere, ein stattlicher Sportkombi mit der neusten Technik. Der Fünfzylinder-Turbodiesel wurde mit einem Elektromotor an der Hinterachse kombiniert, der seine ... Mehr lesen »

Peugeot in Genf: Neue Serienmodelle und Studien mit alternativen Antrieben

Auf dem 81. Genfer Automobilsalon, der vom 3. bis 13. März 2011 stattfindet, werden die alternativen Antriebe wieder zu den Schwerpunkten der Messe gehören. Der französische Hersteller Peugeot, der mit dem iOn als einer der wenigen Autobauer bereits ein Großserien-Elektrofahrzeug mit vier Türen und vier Plätzen sowie vollwertigem Kofferraum und Lithium-Ionen-Technologie im Angebot hat, wird in Genf seine neuen Serienmodelle ... Mehr lesen »

Vorstellung des neuen Lancia Ypsilon auf dem 81. Autosalon in Genf

In den vergangenen 25 Jahren wurden mehr als eine Million Lancia Ypsilon verkauft und zugelassen, weshalb der italienische Hersteller das Modell auch als das „kleine Flaggschiff“ bezeichnet. Der neue Lancia Ypsilon mit knapp 3,80 Metern Länge wird Anfang bis Mitte März nun auf dem 81. Internationalen Genfer Autosalon vorgestellt und soll in seiner Klasse einen neuen Maßstab im Hinblick auf ... Mehr lesen »


(Anzeige)

Alternative Antriebe spielen auf dem 81. Autosalon Genf eine wichtige Rolle

Vom 3. bis 13. März 2011 wird der Internationale Automobil-Salon in Genf wieder seine Türen im Genfer Palexpo öffnen und neben den bekannten Automodellen werden viele Neuheiten und Zukunftsstudien zu sehen sein. Dabei steht die Autoindustrie vor einem gewaltigen Umbruch, denn einerseits werden die negativen Folgen der indivduellen Mobilität auf Umwelt und Weltklima immer deutlicher, andererseits ist inzwischen jedem klar, ... Mehr lesen »

Elektroauto auf Basis des Toyota iQ wird feiert in Genf Europapremiere

Auf dem 81. Genfer Automobilsalon, der vom 3. bis 13. März 2011 seine Türen öffnet, wird Toyota den jüngsten Prototyp eines Elektrofahrzeugs vorstellen. Während der elektrische Antriebsstrang des Fahrzeugs auf dem vielseitig adaptierbaren Hybrid Synergy Drive von Toyota basiert, ist das Äußere unschwer als Toyota iQ zu identifizieren. Der Prototyp eines kleinen Eielektroautos für die Stadt kombiniert damit das lokal ... Mehr lesen »

Genfer Autosalon 2011: Europapremiere für Honda EV Concept und die Plug-in-Hybridplattform

Auf dem diesjährigen Genfer Autosalon (3. bis 13. März 2011), spielen alternative Antriebe bei fast jedem Hersteller eine wichtige Rolle und auch Honda präsentiert ein kleines Elektroauto sowie die Plattform für ein Plug-in-Hybridfahrzeug der Mittelklasse. Während Civic Hybrid, Insight und CR-Z bereits mit Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor auf den Strassen unterwegs sind, handelt es sich bei beiden Europapremieren aber ... Mehr lesen »

Nissan Esflow – Die sportliche Alternative zum LEAF

Nachdem Nissan ja mit dem LEAF bereits der erste Massenhersteller war, der ein Elektroauto wirklich auf die Strasse gebracht hat, legt der Konzern nun mit dem Elektrosportwagen Nissan Esflow nach. Dabei handelt es sich zwar „nur“ um eine Studie, die auf dem Autosalon in Genf ihre Premiere feiern wird, dennoch zeigt sie, dass in Zukunft Fahrspaß und Umweltverträglichkeit vereinbar sein ... Mehr lesen »

Volvo wird auf dem Genfer Autosalon den ersten Diesel-Plug-in-Hybrid vorstellen

Auf dem 81. Internationalen Autosalon in Genf wird Volvo vom 3. bis zum 13. März 2011 in einer Weltpremiere den Volvo V60 Diesel-Plug-in-Hybrid ausstellen. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um eine seriennahe Version des ersten Diesel-Plug-in-Hybrids, dessen Markteinführung für das Jahr 2012 geplant ist und die aus der engen Zusammenarbeit zwischen der Volvo Car Corporation und dem Energiekonzern Vattenfall ... Mehr lesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige