Startseite » News (Alle) » Pressemitteilungen » Peugeot Umweltmeisterschaft – Teams erfolgreich in Saarbrücken gestartet

Peugeot Umweltmeisterschaft – Teams erfolgreich in Saarbrücken gestartet

Peugeot Umweltmeisterschaft – Teams erfolgreich in Saarbrücken gestartet
Jetzt bewerten!

Tausende hatten sich auf die Ausschreibung beworben, 16 wurden per Losverfahren ausgewählt. Die Teilnehmer der Peugeot Umweltmeisterschaft sind heute (10.09.2009) erfolgreich in Saarbrücken gestartet. Im Beisein des saarländischen Ministerpräsidenten Peter Müller hat Olivier Dardart, Geschäftsführer der Peugeot Deutschland GmbH, die acht Zwei-Teams an der Ludwigskirche zur Marathon-Sparfahrt verabschiedet.

„Sparsame und saubere Motoren sind von elementarer Bedeutung für eine umweltgerechte Mobilität. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 4,5 Liter und CO2-Emissionen von 120 g/km gehört der Peugeot 308 HDI FAP 110 zu den sparsamsten Autos seiner Klasse. Dass er selbst im Alltagsverkehr noch weniger verbrauchen kann, wird die Umweltmeisterschaft beweisen“, erklärte Olivier Dardart bei der Präsentation der Teams.

Teams der Peugeot Umweltmeisterschaft
Foto: Peugeot

Mutter und Tochter, junge Ehepaare, langjährige Partner und Kollegen – die Fahrer-Paare sind bunt gemischt und zwischen 18 und 65 Jahren alt. Alle Teilnehmer eint, dass sie ganz normale Autofahrer sind ohne gezielte Vorbildung. „Jeder kann, indem er Kraftstoff spart, seinen ganz individuellen Beitrag zum Umweltschutz leisten“, lobte Ministerpräsident Peter Müller den Ansatz der Aktion.

Wer mit 60 Liter Diesel am weitesten kommt, gewinnt

Von Saarbrücken aus starteten die Teams am Donnerstag um 10:30 Uhr zur ersten Tagesetappe ins französische Chalon-sur-Saône. Von dort führt die Route am Freitag nach Granollers in der Provinz Barcelona und am Sonnabend weiter in die katalonische Metropole.

Mindestens 1.156 Kilometer müssen die Teilnehmer mit einer Tankfüllung (60 Liter) zurücklegen, bevor es am 12. September auf der Rennstrecke „Idiada“ bei Barcelona zum Showdown kommt: Das Team, das dort als letztes stehenbleibt, gewinnt. Entscheidend ist dann die zurück gelegte Kilometerzahl.

Lohn für den virtuosen Umgang mit Gaspedal und modernster Spartechnik für das Siegerteam ist ein neuer Peugeot 3008 HDi FAP 110 EGS6! Das zweitbeste Team gewinnt einen Peugeot 308 HDi FAP 110 EGS6 und die Drittplatzierten dürfen sich über den neuen Peugeot 207 99g freuen.

Die Umweltmeisterschaft ist eine gemeinsame Aktion von Peugeot, MICHELIN, TOTAL und BILD. Als technischer Partner begleitet die Sachverständigen-Organisation KÜS die Umweltmeisterschaft.

Peugeot ist sich seiner Verantwortung für die Umwelt bewusst. Schon heute stößt jeder zweite in Europa verkaufte Peugeot weniger als 130 g/km CO2 aus.

Pressemitteilung der Peugeot Deutschland GmbH vom 10. September 2009

PEUGEOT DEUTSCHLAND GMBH
Direktion Presse und Kommunikation
E-Mail: presse@peugeot.de
WWW: www.peugeot.de
Tel: +49 (0) 681 / 879 215
Fax: +49 (0) 681 / 879 545

Quelle Text + Foto: Peugeot

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige