Startseite » News (Alle) » News » PEUGEOT e-2008: Vollelektrisches SUV startet Ende 2019

PEUGEOT e-2008: Vollelektrisches SUV startet Ende 2019

Beim französischen Autohersteller mit dem Löwenemblem geht es derzeit Schlag auf Schlag, wenn es um die Einführung neuer Elektroautos geht. Seit Mai ist der PEUGEOT e-208 reservierbar und seit Mitte Juni jetzt auch offiziell bestellbar. Außerdem wurde der Marktstart des PEUGEOT e-2008 angekündigt, des ersten SUV der Marke mit reinem Elektroantrieb.

PEUGEOT e-2008 Bild: Peugeot

Das neue Modell, welches das seit 2013 in Deutschland erhältliche Crossover-SUV ablösen wird, ist dabei deutlich größer als sein Vorgänger und besitzt ein markanteres und robusteres Design. Insgesamt ist er auf eine Länge von 4,30 Metern angewachsen und auch der Radstand wurde um knapp sechs Zentimeter auf 2,65 Meter gestreckt. Das großzügigere Raumangebot verbessert besonders auf den hinteren Plätzen den Komfort.

Eine bestmögliche Effizienz beginnt zudem bereits beim Design, weshalb die Karosserie des SUV einige Neuerungen beinhaltet: Dazu zählen u.a. ein glatter Unterboden, elektronisch gesteuerte Lufteinlässe sowie ein reduzierter Rollwiderstand. Zusammen führen diese Optimierungen zu einer verbesserten Luftführung und Aerodynamik.

PEUGEOT e-2008 Elektroauto Bild: Peugeot

Im Innenraum des PEUGEOT e-2008 wird dem Fahrer direkt das intuitive PEUGEOT i-Cockpit® ins Auge fallen. Dieses setzt sich zusammen aus einem kompakten Lenkrad für ein sportliches Fahrgefühl, einem großen HD-Touchscreen (je nach Ausstattungslinie bis zu zehn Zoll =25 cm) und einem neuen, je nach Niveau serienmäßigen Kombiinstrument mit 3D-Effekt. Das hochmoderne Kombiinstrument reagiert dynamisch auf die Situation und zeigt wichtige Informationen näher an. Dadurch verbessert sich die Reaktionszeit des Fahrers um eine halbe Sekunde. Über sogenannte Klaviertasten (Toggle Switches) unter dem Touchscreen können wichtige Funktionen wie die Navigation oder das Telefon mit nur einer Aktion aktiviert werden.

PEUGEOT e-2008 - Innenraum Bild: Peugeot

Angetrieben wird der PEUGEOT e-2008 von einem Elektromotor mit 100 kW (136 PS) Leistung, der vom Stand aus ein maximales Drehmoment von 260 Nm entwickelt und eine leise und vibrationslose Fahrt ermöglicht. Über den Schalthebel kann der Fahrer unterschiedliche Einstellungen zum Bremsverhalten wählen, mit denen die im Fahrzeug verbaute Batterie aufgeladen wird. Mit dem moderaten Modus ähnelt das Bremsgefühl dem eines Fahrzeugs mit Diesel- oder Benzinantrieb. Der verstärkte Modus lässt den Fahrer die Entschleunigung ausschließlich über das Gaspedal kontrollieren.

Die Reichweite des PEUGEOT e-2008 liegt bei bis zu 310 Kilometern nach WLTP-Zyklus. Ermöglicht wird diese durch eine große Batterie mit 50 kWh Kapazität. Integriert wurde sie in den Fahrzeugboden, was zu einem guten Schwerpunkt des Elektroautos beiträgt und dasselbe Platzangebot und Kofferraumvolumen wie bei den Versionen mit Verbrennungsmotor ermöglicht. Die Garantie für die Batterie beträgt acht Jahre oder 160.000 Kilometer, bezogen auf 70 Prozent der Ladekapazität.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige