Startseite » News (Alle) » News » Neue Plug-In Hybride von Peugeot sind seit Anfang Oktober bestellbar

Neue Plug-In Hybride von Peugeot sind seit Anfang Oktober bestellbar

Der Marktstart der neuen Plug-In Hybridautos Peugeot 508, 508 SW und 3008 waren für den Herbst 2019 angekündigt und seit Anfang Oktober sind sie nun bestellbar. Erhältlich sind sie bei allen Händlern und Niederlassungen der Löwenmarke in Deutschland. Die Modelle PEUGEOT 508 HYBRID und PEUGEOT 508 SW HYBRID sind dabei in drei Ausstattungslinien verfügbar, der neue PEUGEOT 3008 GT HYBRID4 zum Marktstart hingegen erst einmal ausschließlich im höchsten Ausstattungsniveau GT.

Neue Peugeot Modelle mit Plug-In-Hybridantrieb Bild: Peugeot

Sparsamer Hybridantrieb für den 508 und 508 SW

Der PEUGEOT 508 HYBRID und der PEUGEOT 508 SW HYBRID werden von einem System aus 1.6 l PureTech-Benzinmotor mit 133 kW (180 PS) und einem Elektromotor mit bis zu 81 kW (110 PS) angetrieben. Die Systemleistung beträgt stolze 165 kW (225 PS), der kombinierte Strom- und Kraftstoffverbrauch dennoch nur 1,3 bis 1,4 Liter Superbenzin plus 15 kWh Strom auf 100 Kilometer bei der Limousine. Sie kommt damit auf lokale CO2-Emissionen von 28 bis 32 g/km. Beim Kombi liegen der Kraftstoffverbrauch mit 1,3 bis 1,5 Liter auf 100 Kilometer sowie 15,4 kWh Stromverbrauch leicht höher. Die kombinierten CO2-Emissionen werden mit 30 bis 34 Gramm pro Kilometer angegeben. Die rein elektrische Reichweite der Limousine beträgt 54 Kilometer, die der Kombi-Variante 52 Kilometer. Alle Werte wurden nach dem neuen WLTP-Zyklus berechnet.

PEUGEOT 508 SW Plug-In-Hybrid Bild: Peugeot

Starker Hybridantrieb mit Allrad für den 3008 Hybrid4

Im neuen PEUGEOT 3008 GT HYBRID4 kommt ein zweiter Hybridantrieb zum Einsatz, der mit einer Gesamtleistung von 220 kW (300 PS) sogar noch mehr Leistung bringt als das System im 508 und 508 SW. Zu diesem Zweck wurde ein bereits stärkerer 1.6 l PureTech-Benzinmotors mit 147 kW (200 PS) mit gleich zwei Elektromotoren an der Vorder- und Hinterachse kombiniert, die je 81 kW (110 PS) in der Spitze leisten können. Trotz der hohen Antriebsleistung liegt der Kraftstoffverbrauch bei nur 1,2 bis 1,7 Liter Super zzgl. 17,4 kWh Strom auf 100 Kilometer. Da die Emissionen beim elektrischen Fahren immer mit Null angegeben werden, sind dementsprechend niedrige kombinierte CO2-Emissionen von 30 bis 32 Gramm pro Kilometer möglich. Rein elektrisch fährt der PEUGEOT 3008 GT HYBRID4 bis zu 55 Kilometer weit (ebenfalls alle Werte nach WLTP).

Neuer Peugeot 3008 mit Plug-In-Hybridantrieb Bild: Peugeot

Modernste Batterietechnik und neues Automatikgetriebe

Für eine Batteriekapazität von 11,5 kWh beim HYBRID und 13,2 kWh beim HYBRID4 sorgen 300V-Lithium-Ionen Batterien. Da sie in allen drei Modellen unter der zweiten Sitzreihe platziert wurden, bieten die Plug-In Hybride über dem Kofferraumboden den gleichen großzügigen Stauraum wie die Versionen mit Verbrennungsmotoren. Zudem wurde eigens für die Hybridantriebe das Acht-Stufen-Automatikgetriebe EAT8 zum e-EAT8 weiterentwickelt. Es sorgt vor allem auch dafür, dass die Leistung der Elektromotoren optimal ausgenutzt wird.

Die Preise für den 508 HYBRID beginnen bei 44.000 Euro für den 508 SW HYBRID bei 45.100 Euro UVP (ab Ausstattungsniveau Allure). Der Preise des 3008 GT HYBRID4 ist mit 50.800 Euro angegeben (alle Preise sind UVP des Herstellers).

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige