Startseite » News (Alle) » News » Die ersten 25 Mitsubishi i-MiEV Elektroautos sind in Großbritannien gelandet

Die ersten 25 Mitsubishi i-MiEV Elektroautos sind in Großbritannien gelandet

Mit dem Elektroauto Mitsubishi i-MiEV ist der japanische Autohersteller bereits seit Juli diesen Jahres am Markt und zählt damit klar zu den Vorreitern der Elektromobilität. Nach sechs Wochen auf See kamen 25 dieser Serienfahrzeuge am Dienstag in Großbritannien am Royal Portbury Hafen im englischen Bristol an. Ab dem 12. Dezember 2009 werden sie Teil eines Tests der West Midlands Regierung auf Großbritanniens Straßen sein.

25 Mitsubishi i-MiEV für Großbritannien
Foto: Mitsubishi

Die Elektroautos sind Teil eines Regierungsprojekts, das vom Technology Strategy Board durchgeführt wird. Spezielle Endkunden wurden vom Konsortiums-Partner, der Coventry Universität, ausgewählt um die Elektrofahrzeuge für 12 Monate zu testen um Fahr- und Ladeeigenschaften zu analysieren.

25 Mitsubishi i-MiEV für Großbritannien
Foto: Mitsubishi

25 Mitsubishi i-MiEV für Großbritannien
Foto: Mitsubishi

Weitere Tests laufen seit diesem Jahr ausserdem in Kalifornien, den USA und in Island. Sie dienen als Vorbereitung auf die Markteinführungen in den nächsten Jahren.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*


Anzeige