Startseite » News (Alle) » News » Honda setzt voll auf Hybrid: Von Volkshybrid bis Eco-Racer

Honda setzt voll auf Hybrid: Von Volkshybrid bis Eco-Racer

Honda setzt voll auf Hybrid: Von Volkshybrid bis Eco-Racer
Jetzt bewerten!

Grüne Autos – also Fahrzeuge, die mit alternativen Kraftstoffen, Hybridantrieb oder Ökostrom angetrieben werden – sind ein stark wachsender Markt im Bereich Automobile, in den inzwischen nahezu alle Autohersteller vordringen. Mit dem erschwinglichen Honda Insight feiert der japanische Autohersteller seit diesem Jahr unter dem Motto „Volkshybrid“ weltweit große Erfolge, was nun zu einer Erweiterung der Produktpalette führt. In naher Zukunft wird Honda in Europa neben dem Insight Hybrid und dem Civic Hybrid auch den CR-Z und und das Kompaktmodell Jazz als Hybrid-Version anbieten.

Vom „Volkshybrid“ bis zum Eco-Racer: Für jeden das richtige Honda Hybridauto

Weltweit nimmt die Zahl von Autokäufern, deren Interesse sich weg von Autos mit konventioneller Antriebstechnik und hin zu Fahrzeugen mit Hybridantrieb entwickelt, in Zeiten steigenden Umweltbewusstseins deutlich zu. Doch auch diese Kunden haben – wie Käufer von Autos mit normalem Verbrennungsmotor – ganz unterschiedliche Vorstellungen von dem Hybrid-Modell ihrer persönlichen Wahl. Deshalb kombiniert Honda mit der zukünftigen Angebotspalette an Hybridfahrzeugen seine innovative Spritspartechnologie mit individuellen Konzepten, so dass jede und jeder sein passendes Hybridauto findet.

Der Klassiker: Honda Civic Hybrid

Es gibt Kunden, die die innovative Spritspartechnik gern in einem klassisch gestalteten Modell nutzen würden. Für diese Zielgruppe bietet sich der Honda Civic Hybrid als richtige Wahl an.

Honda Civic Hybrid
Foto: Honda

Für sportliche Hybrid-Fahrer: CR-Z

Wer in Zukunft Wert auf sportlichen Fahrspaß im schnittigen Zweisitzer legt, kann diesen dank Hybridtechnologie mit einem vergleichsweise niedrigen Verbrauch kombinieren. Der Honda CR-Z wird mit einem kompakten, leichten und hocheffizienten Hybridsystem, bekannt als IMA – Integrated Motor Assist – ausgestattet sein. Als erster Hybrid wird der CR-Z über ein manuelles Sechsgang-Schaltgetriebe verfügen. In Kombination mit einem 1.5 Liter i-VTEC Motor verbindet der CR-Z erstmals Fahrspaß mit außergewöhnlicher Kraftstoffeffizienz. Die Markteinführung erfolgt im Laufe des Jahres 2010.

Honda CR-Z Concept 2009
Foto: Honda

Der Volkshybrid: Honda Insight

Ein besonderes Design, das ein Auto als besonders innovatives und sehr umweltfreundliches Fahrzeug auszeichnet und ein erschwinglicher Preis müssen sich nicht ausschließen. Für alle Fahrerinnen und Fahrer, denen diese beiden Punkte wichtig sind, bietet sich der Honda Insight als preisgünstiger „Volkshybrid“ an.

Honda Insight Hybrid
Foto: Honda

Klein aber Oho: Der Honda Jazz Hybrid

Kompakt, sparsam und mit viel mehr Platz im Inneren als gedacht: So ein Auto wünschen sich vor allem immer mehr Menschen in Ballungsräumen. Aus diesem Grund soll Honda’s erfolgreiches Variabilitätswunder in Zukunft auch mit der innovativen Hybridtechnologie erhältlich sein. Ein genauer Zeitpunkt für die Markteinführung steht allerdings noch nicht fest.

Honda Jazz bald auch als Hybrid
Foto: Honda

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige