Startseite » News (Alle) » News » Grüne Kleidung trifft grüne Autos: Toyota Prius als Shuttlefahrzeug bei TheKey.to

Grüne Kleidung trifft grüne Autos: Toyota Prius als Shuttlefahrzeug bei TheKey.to

Grüne Kleidung trifft grüne Autos: Toyota Prius als Shuttlefahrzeug bei TheKey.to
Jetzt bewerten!

Aktuell findet vom 20. bis zum 23. Januar die zweite Auflage der internationalen Messe TheKey.to in Berlin statt, die weltweit führende Veranstaltung für Grüne Mode und nachhaltige Lifestyleprodukte. Selbstverständlich kommen für diesen Event auch keine protzigen Spritschlucker als Shuttlefahrzeuge in Frage, sondern die Fachbesucher können das verbrauchs- und emissionsarme Hybridauto Toyota Prius nutzen. Schirmherrin dieser Veranstaltung ist wie im Vorjahr Renate Künast, Vorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Grüne.


Foto: Toyota

Wie bereits auf der ersten Veranstaltung im Juli 2009, stellt Toyota auch diesmal wieder die Shuttlefahrzeuge sowie ein Ausstellungsfahrzeug für die Messe zur Verfügung. Der Toyota Prius passt perfekt ins Veranstaltungskonzept, denn nicht nur die vorgestellten Produkte sind „grün“, die ganze Messe ist es. So ist das Ausstellungsdesign kreativ und nachhaltig zugleich, die Möbel sind zu 100 Prozent aus recyclebaren Materialien hergestellt und das erstklassige Bio-Catering bietet auch experimentelles aus der Rawfood-Cuisine. Darüber hinaus bietet TheKey.to in einem Nachhaltigkeitsforum auch Workshops zum Thema an. „Im Rahmen unseres konsequent nachhaltigen Konzeptes war es uns wichtig, auch unseren CO2-Ausstoß so gering wie möglich zu halten. Der Prius hat nicht nur einen der niedrigsten CO2-Werte auf dem Markt, auch wurde bei Design und Produktion auf Ressourcenschonung und Schadstoffreduzierung geachtet. Damit ist er für uns das ideale Shuttlefahrzeug.“, so die Veranstalter der Messe für grüne Mode, nachhaltigen Lifestyle und Kultur, Frans Prins und Gereon Pilz van der Grinten.

Bereits seit den 1990er Jahren verfolgt der Autohersteller Toyota das Ziel, Mobilität möglichst umweltverträglich zu gestalten. Früh wurde erkannt, dass es nur mit nachhaltiger Mobilität und alternativen Antrieben möglich sein wird, die Bedürfnisse von Autofahrern und der Umwelt in Einklang zu bringen. Der Hybridantrieb steht dabei im Zentrum der Entwicklung und verbraucht im Prius, den Toyota seit 1997 in Serie produziert, in der dritten Generation ab 3,9l auf hundert Kilometer, das sind 89 g/km CO2. Noch dieses Jahr wird Toyota diese Technologie einer noch breiteren Kundengruppe zugänglich machen: 2010 erfolgt mit dem Auris Hybrid der Einstieg in die Kompaktklasse.

Ein Kommentar

  1. Es ist wirklich sehr vorbildlich, dass Toyota so umweltbewusst bei der Produktion der Fahrzeuge vorgeht. Ich habe darüber schon mehrere Berichte gelesen und bin einfach begeistert. Während fast alle anderen Hersteller erst momentan mit der Hybrid-Technik aufwarten können, bietet Toyota seit nunmehr 12 Jahren die umweltschonende Antriebsmethode an. Der aktuelle Skandal mit den klemmenden Bremspedalen ( nachzulesen auf finanznachrichten.de ) ist natürlich ein herber Schlag für den Konzern, doch ich denke, dass der Einfallsreichtum bei Toyota schon immer vorbildlich war und man hier bald wieder punkten kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige