Startseite » News (Alle) » News » Toyota legt Fokus beim Autosalon in Genf auf alternative Antriebe

Toyota legt Fokus beim Autosalon in Genf auf alternative Antriebe

Toyota legt Fokus beim Autosalon in Genf auf alternative Antriebe
Jetzt bewerten!

Wie bereits auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt, steht der Hybrid Synergie Drive (HSD) auch auf dem 80. Internationalen Automobil-Salon im März 2010 im Mittelpunkt. Einer der Stars ist der Toyota Auris HSD, mit dem die Vollhybridtechnologie erstmalig Einzug in das besonders stark nachgefragte Segment der kompakten Autos hält und sie damit noch mehr Menschen zugänglich macht.

Toyota Auris HSD (Hybrid)
Foto: Toyota

Neben dem Toyota Auris mit Hybridantrieb werden auch zwei weitere Europapremieren mit alternativen Antrieben zu sehen sein. Neben dem Serienmodell des Toyota Prius PHV (Plug-in Hybrid Vehicle) zeigt der japanische Autohersteller in Genf auch die Elektroauto-Studie FT-EV II. Dabei handelt es sich um den nachfolger, des ebenfalls bereits auf der IAA 2009 ausgestellten Toyota FT-EV.

Toyota Prius PHV (Plug-In Hybrid)
Foto: Toyota

Darüber hinaus wird mit dem Brennstoffzellen-Hybridfahrzeug Toyota FCHV-adv, das in den USA bereits auf Alltagstauglichkeit getestet wird, die neueste Entwicklungsstufe der Brennstoffzellen-Hybridtechnologie präsentiert.

Toyota FCHV Brennstoffzellenfahrzeug
Foto: Toyota

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige