Startseite » News (Alle) » News » Peugeot 508: Limousine und Kombi mit neuer Motor-Getriebe-Kombination und geringem Verbrauch

Peugeot 508: Limousine und Kombi mit neuer Motor-Getriebe-Kombination und geringem Verbrauch

Peugeot 508: Limousine und Kombi mit neuer Motor-Getriebe-Kombination und geringem Verbrauch
Jetzt bewerten!

Längst müssen stattliche Fahrzeuge der Mittelklasse nicht mehr verbrauchen als ein Kompaktfahrzeug, was auch die sparsamsten Motorisierungen des rund 4,8 Meter langen Peugeot 508 beweisen. Seit März 2011 wird der 508 in Deutschland als viertürige Stufenhecklimousine sowie als fünftüriger Kombi mit der Bezeichnung SW angeboten. Im Juli wurde nun die Antriebspalette der Baureihe verfeinert und eine neue Motor-Getriebe-Kombination eingeführt. Neben der Sechsstufen-Automatik ist für den Peugeot 508 2.0 HDi FAP 165 jetzt auch ein manuell zu schaltendes Sechsganggetriebe erhältlich. Die Leistung steigt hier auf 120 kW (163 PS) und auch das um 20 Nm stärkere Drehmoment sorgt für noh mehr Fahrspaß. Der kombinierte Verbrauch bleibt mit 4,9 gegenüber 4,8 l/100 km bei der Limousine aber weiter auf einem sehr guten Niveau, was auch für die Emissionen von 129 zu 125 g/km CO2 gilt. Beim Peugeot 508 Kombi SW ist der Verbrauch mit 5,0 l/100 km (CO2-Ausstoß 130 g/km) sogar exakt der Gleiche.

Peugeot 508
Foto: Peugeot

Den Peugeot 508 HDi FAP 165 gibt es in den Ausstattungslinien Active und Allure. Die Preise beginnen bei 28.300 Euro für die Limousine und 29.750 Euro für den SW. Von dem erweiterten Antriebsangebot profitiert auch die Business-Line. Mit dem speziell für Firmen- und Geschäftskunden zugeschnittenen Ausstattungspaket kostet der Peugeot 508 SW Business-Line HDi FAP 165 ab 32.068 Euro (netto 26.948 Euro).

Peugeot 508 Kombi
Foto: Peugeot

Noch sparsamer ist man mit dem umweltfreundlichsten Peugeot 508 e-HDi FAP 110 unterwegs

Wer mit weniger PS auskommt und stattdessen auf ein möglichst sparsames Auto Wert legt, der findet mit dem 82 kW (112 PS) starken Peugeot 508 e-HDi FAP 110 sein Top-Modell. Der Verbrauch des 1,6-Liter Diesels in Verbindung mit der STOP & START Technologie e-HDi und dem automatisierten Schaltgetriebe EGS6 wurde hier noch einmal um 0,2 l/100 km gesenkt. Mit einem Spritverbrauch von kombinierten 4,2 l/100 km sowie einem CO2-Ausstoß von 110 g/km gehört die Limousine Peugeot 508 e-HDi FAP 110 EGS6 STOP & START zu den Vorreitern in ihrem Segment. Nur ganz knapp darüber liegen Verbrauch und CO2-Emissionen des Kombi mit 4,3 l/100 km und 110 g CO2/km.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige