Startseite » Videos » Video: Premiere des Mercedes F 125! mit F-Cell Plug-in Hybridantrieb

Video: Premiere des Mercedes F 125! mit F-Cell Plug-in Hybridantrieb

Video: Premiere des Mercedes F 125! mit F-Cell Plug-in Hybridantrieb
Jetzt bewerten!

In diesem Jahr feiert das Automobil sein 125-jähriges Jubiläum und obwohl es den Menschen eine nie dagewesene Freiheit gebracht hat, stand es noch nie in der Geschichte zuvor einer derartigen Kritik gegenüber. Denn neben der individuellen Mobilität hat das Auto mit der Verbrennung von Benzin und Diesel auch maßgeblich zu den heutigen Umwelt- und Klimaproblemen beigetragen – ganz zu schweigen von den zur Neige gehenden Erdölreserven. Daimler eröffnette die IAA 2011 vor diesem Hintergrund mit dem Mercedes-Benz F 125!, einen visionären Ausblick auf die technologische Entwicklung im Luxus-Segment. Das Konzeptfahrzeug mit Plug-in Hybridantrieb und Brennstoffzellen stößt außer Wasserdampf keine lokalen Emissionen aus und verfügt im Gegenzug zu batteriebetriebenen Elektroautos über eine Reichweite von 1.000 Kilometer.

Während der Mercedes F 125! äußerlich mit einem sportlichen Karosseriekonzept in Hybrid-Leichtbauweise mit Flügeltüren begeistert, steckt die wahre Revolution doch unter dem schicken Äußeren: Wichtigster Ansatz ist der strukturintegrierte Wasserstoff-Verbundspeicher, was bedeutet, dass der Wasserstofftank vollständig in die Karosseriestruktur integriert wird und der Tank sich statt mit 700 bar mit nur 30 bar oder weniger befüllen lässt. Ebenfalls eine Neuheit ist die Lithium-Schwefel Hochvoltbatterie, die besonders kompakt und leistungsstark ist. Kompakt und leistungsstark. Sie verfügt über eine Kapazität von 10 kWh, ist hinter den Rücksitzen installiert und kann den Mercedes F 125! rund 50 Kilometer weit rein batterieelektrisch antreiben. Zu kaufen geben wird es den F 125! aber nicht so bald, laut Damiler steht er für eine Fahrzeugtechnologie, die in etwa im Jahr 2025 in Serie produziert werden kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige