Startseite » News (Alle) » News » Hessen bewirbt sich für das Bundesprogramm „Schaufenster der Elektromobilität“

Hessen bewirbt sich für das Bundesprogramm „Schaufenster der Elektromobilität“

Hessen bewirbt sich für das Bundesprogramm „Schaufenster der Elektromobilität“
Jetzt bewerten!

Der Ballungsraum Frankfurt Rhein-Main ist eine der am stärksten wachsenden Metropolregionen in Deutschland, mit einer sehr guten Verkehrsanbindung, dem Flughafen als internationale Verkehrsdrehscheibe sowie Rüsselsheim als Sitz des deutschen Automobilherstellers Opel. Beste Voraussetzungen also, um eines der deutschlandweiten „Schaufenster der Elektromobilität“ zu werden und Mobilität nachhaltiger als bisher zu gestalten. Das von der Bundesregierung ausgeschriebene Programm hat das Ziel, Deutschland zu einem Leitmarkt und Leitanbieter für Elektromobilität zu entwickeln. Das Land Hessen wird sich mit der Region Frankfurt Rhein-Main an der Ausschreibung des Bundes beteiligen und seine Bewerbung am 16. Januar 2012 einreichen.

Die Bewerbung des Landes Hessen wird am 16. Januar 2012 vom hessischen Ministerpräsidenten, Volker Bouffier, gemeinsam mit Petra Roth, Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt am Main, Karl-Friedrich Stracke, Vorstandsvorsitzender der Adam Opel AG, Dr. Stefan Schulte, Vorstandvorsitzender der Fraport AG, Dr. Christoph Franz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG, sowie Prof. Dr. Holger Hanselka, Leiter des Fraunhofer Instituts für Betriebsfestigkeit und
Systemzuverlässigkeit LBF in Darmstadt und Vizepräsident der Technischen Universität Darmstadt, in Frankfurt am Main vorgestellt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige