Startseite » News (Alle) » News » Weltpremiere für das super-effiziente Konzeptfahrzeug Toyota i-ROAD in Genf

Weltpremiere für das super-effiziente Konzeptfahrzeug Toyota i-ROAD in Genf

Weltpremiere für das super-effiziente Konzeptfahrzeug Toyota i-ROAD in Genf
Jetzt bewerten!

Man kann sich noch an die interessanten Elektro-Leichtfahrzeuge für den Stadtverkehr erinnern, die mit dem Audi urban concept, dem VW NILS und dem Opel RAK e als sinnvolle Alternative zum traditionellen Auto auf der IAA 2011 ihre Weltpremiere feierten. Mit ihnen wird auch der nun erstmals vorgestellte Toyota i-ROAD wohl zwei Dinge gemeinsam haben: Erstens die innovative Fokussierung auf das Wesentliche, nämlich der möglichst effiziente Transport von bis zu zwei Personen von A nach B. Zweitens die Tatsache, dass es sich wohl leider wieder nur um eine Studie handelt, die so in der nächsten Zeit nicht wirklich produziert wird.

Toyota i-ROAD (Skizze)

Bisher ist auch noch nicht viel mehr bekannt, als dass das kompakte Konzeptfahrzeug Toyota i-ROAD ein Zweisitzer sein soll und wohl mit einem batterieelektrischen Antroieb ausgestattet ist. Als besonders effizientes Fortbewegungsmittel soll es vor allem für den Einsatz im Stadtverkehr und in Ballungsgebieten geeignet sein.

Grafik: Toyota

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige