Startseite » News (Alle) » News » Renault Twin’Z: Elektrisches Concept Car für hippe Großstädter

Renault Twin’Z: Elektrisches Concept Car für hippe Großstädter

Renault Twin’Z: Elektrisches Concept Car für hippe Großstädter
Jetzt bewerten!

Auf den ersten Bildern sieht das Elektroauto Renault Twin’Z aus, als würde es sich auf der Tanzfläche in einem angesagten Club anstatt auf der Strasse zuhause fühlen. Vielleicht wurde auch deshalb die internationale Möbelmesse in der Designmetropole Mailand als Premierenbühne für das Fahrzeug gewählt. Durch die offenen, gegenläufig zu öffnenden Türen blickt man dann auch sofort auf einen für dieses kompakte E-Auto großzügigen Innenraum, dessen Gestaltung stark von von modernem Möbeldesign geprägt ist.

Renault Twin'Z
Bild: Renault

Laut Renault ist der Twin’Z die fünfte von insgesamt sechs sich am Lebenszyklus des Menschen orientierenden Fahrzeugstudien. Auftakt war die aufregende Coupé-Studie DeZir, welche die Phase des Kennenlernens und Verliebens junger Menschen symbolisiert. Darauf folgte März 2011 das Crossover-Konzept CAPTUR, mit dem das junges Paar auf Entdeckungstour durch die Welt starten könnte sowie der Kombivan R-Space, der den Lebensabschnitt der Familiengründung assoziiert. Mit dem Elektro-Kombivan Frendzy verknüpfte Renault im Juli 2011 die Berufs- mit der Freizeitwelt. Obwohl der Renault Twin’Z als fünftes Fahrzeug der Reihe für eine aktive und dynamische Lebensmitte steht, dürfte das Design aber durchaus auch jüngere Zielgruppen ansprechen.

Renault Twin'Z
Bild: Renault

Maßgeblich an der Entwicklung des nur 3,6 Meter kurzen Concept Car beteiligt war der renommierte britischen Industriedesigner Ross Lovegrove. Während das Grunddesign von Renault stammt und ein wenig an den legendären Renault 5 sowie den Twingo der ersten Generation erinnert, wurden die Details von Ross Lovegroves Team vollendet. Dies betrifft vor allem die Gestaltung der Scheinwerfer, Rücklichter, Stoßfänger, Räder und des markanten LED-Leuchtbands, das sich auf beiden Seiten über das Fahrzeug erstreckt. Ebenso wurde das komplette Interieur von Lovegroves Studio entworfen und realisiert. Auf den ersten Blick begeistern einen von Außen der weiche und doch kraftvolle Blauton der Karosserie sowie die dazu im Kontrast stehen den 18 Zoll Räder und die markante LED-Lichtsignatur.

Renault Twin'Z - Concept Car mit Elektroantrieb
Bild: Renault

Schönheit war den Designern aber nicht alles und so ist der Renault Twin’Z auch besonders aerodynamisch geformt. Selbst die Außenspiegel sind durch Kameras ersetzt, die für einen geringeren Luftwiederstand günstig mit der Karosserie verschmelzen. Der durchsichtige Heckspoiler sorgt für zusätzlichen Anpressdruck auf der Hinterachse, lässt das Fahrzeug aber durch seine Transparenz nicht unförmig wirken. Den notwendigen Strom bezieht der Elektromotor aus einer Batterie, die mittig im Wagenboden untergebracht, und so für einen besonders günstigen Schwerpunkt sorgt. Zudem bleiben Innen- und Kofferraum so uneingeschränkt bestehen.

Renault Twin'Z - Concept Car
Bild: Renault

Bedauerlich bleibt beim Anblick eines solch beeindruckenden und gleichzeitig praktischen Konzepts daher nur die Tatsache, dass es sich beim Renault Twin’Z eben nur um ein Concept Car und nicht um ein wirklich geplantes Elektroauto handelt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige