Startseite » News (Alle) » News » Neue Mercedes-Benz S-Klasse S300 BlueTEC HYBRID kommt kombiniert mit 4,4 Liter pro 100 km aus

Neue Mercedes-Benz S-Klasse S300 BlueTEC HYBRID kommt kombiniert mit 4,4 Liter pro 100 km aus

Neue Mercedes-Benz S-Klasse S300 BlueTEC HYBRID kommt kombiniert mit 4,4 Liter pro 100 km aus
Jetzt bewerten!

Die S-Klasse ist von jeher die technologische Speerspitze von Mercedes-Benz und der Begriff hat sich mittlerweile bereits so weit verbreitet, dass er auch in manch anderen Bereichen als Bezeichnung für das höchstwertige Modell verwendet wird. Mit der neuen technologische Mercedes-Benz S-Klasse hatte der Konzern dementsprechend hohe Ansprüche zu erfüllen, die sich mittlerweile nicht mehr nur auf Ästhetik, Leistung, Luxus und Komfort beschränken. Längst ist der Verbrauch mindestens ebenso wichtig, auch wenn es den meisten Käufern eines solchen rollenden Büros bzw. einer mobilen Wellness-Oase nicht ums Geld gehen dürfte. Dennoch hat heutzutage auch die automobile Oberklasse möglichst „grün“ zu sein und mindestens eine besonders umweltfreundliche Motorisierung zu bieten. Obwohl der Verbrauch aller S-Modelle deutlich gesenkt wurde, übernimmt die Führungsrolle eindeutig der neue S 300 BlueTEC HYBRID.

Mercedes-Benz S300 BlueTec
Foto: Mercedes-Benz

Der Mercedes-Benz S 300 BlueTEC HYBRID hat den Verbrauch eines sparsamen Kompakten

Nicht umsonst trägt diese Modell die Energieeffizienzklasse A+, denn innerhalb von zehn Jahren hat der schwäbische Premium-Autohersteller es geschafft, den Verbrauch in der 150-kW-Leistungsklasse beinahe zu halbieren. Ausgestattet mit einem 2.2-Liter-Vierzylinder-Dieselmotor mit 150 kW (204 PS) sowie einem Elektromotor mit 20 kW Spitzenleistung, der zwischen Verbrennungstriebwerk und 7-Gang-Automatikgetriebe angeordnet ist, begnügt sich der S 300 BlueTEC HYBRID laut kombiniertem Normverbrauch mit gerade einmal 4,4 Liter Diesel auf 100 Kilometer. Dies entspricht CO2-Emissionen von lediglich 115 g/km.

Die für diese Fahrzeugklasse wirklich sehr guten Verbrauchs- und Emissionswerte sind unter anderem auch der Verdienst des Hybridantriebs und der ECO Start-Stopp-Funktion. Der Elektromotor kann dabei auf kurzen Strecken bei geringer Geschwindigkeit sogar alleine dem Antrieb dienen, vor allem unterstützt er aber beim Beschleunigen und wird im Generatorbetrieb zur Bremsenergierückgewinnung genutzt. All dies spart am Ende ebenso Kraftstoff ein, wie die ECO Start-Stopp-Funktion, die sämtliche S-Klasse Modelle serienmäßig besitzen. Sie schaltet den Motor automatisch ab, sobald das Fahrzeug anhält und der Fahrer das Bremspedal nach Stillstand des Fahrzeugs weiterhin gedrückt hält. Sofort wenn der Fahrer den Fuß von der Bremse nimmt, sprinhgt der Motor dann wieder an – beides natürlich für den Fahrer fast nicht zu bemerken.

Mercedes-Benz - Neue S-Klasse - Cockpit
Foto: Mercedes-Benz

Die neue S-Klasse vereinbart Effizienz und Leistung

Bei den Fahrleistungen kann die sparsamste Hybridversion zwar nicht mit dem hochmotorisierten S 500 mithalten, für einen derart geringen Verbrauch und die enorme Größe von 5,11 Meter beim kurzen Radstand ist die Beschleunigung von Null auf 100 km/h in nur 7,6 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von stolzen 240 km/h aber dennoch beachtlich und sicherlich mehr als ausreichend. Mit dazu beigetragen haben natürlich auch die nochmaligen aerodynamischen Optimierungen im Vergleich zum Vorgängermodell.

Die Preise für den Mercedes-Benz S300 BlueTEC HYBRID beginnen bei knapp unter 80.000 Euro, doch in Zukunft wird er in punkto Effizienz weitere Konkurrenz aus dem eigenen Haus bekommen. Bereits für die nahe Zukunft hat Mercedes-Benz nämlich eine S-Klasse mit Plug-In Hybridantrieb angekündigt, die sich durch einen Kraftstoffverbrauch auszeichnen soll, der erstmals in diesem Segment eine „3“ vor dem Komma tragen soll. Man darf also gespannt sein.

Mercedes-Benz - Neue S-Klasse - Innenraum
Foto: Mercedes-Benz

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige