Startseite » News (Alle) » News » Toyota Hybrid-R auf der IAA: Neues Hybrid-Konzeptfahrzeug mit Rennsporttechnologie

Toyota Hybrid-R auf der IAA: Neues Hybrid-Konzeptfahrzeug mit Rennsporttechnologie

Die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) wird vom 12. Bis 22. September 2013 in Frankfurt am Main wieder einmal Schauplatz neuster Entwicklungen aus dem Fahrzeug-Sektor. Der Toyota-Konzern spielt dabei wie in den vergangenen Jahren eine besondere Rolle, vor allem im Hinblick auf umweltschonende Antriebstechnologien: Auf der IAA führen die Japaner den neuen Hybrid-R vor – ein Konzeptfahrzeug mit Hybrid-Rennsporttechnologie.

Toyota Yaris Hybrid-R
Bild: Toyota

Der Hybrid-R baut auf einem Toyota-Serienfahrzeug auf, besitzt allerdings einen hochentwickelten Verbrennungsmotor, der mit einem Elektromotor kombiniert wird. Das Ergebnis sind mehr als 400 PS, die dank Dual-Mode-Steuerung sowohl auf der Straße als auch auf Rennstrecken eingesetzt werden können. Die Leistung des Hybrid-R liegt damit auf Augenhöhe des Rennwagens TS030, der ebenfalls über einen Hybrid-Antrieb verfügt.

Mehr Informationen zum neuen Hybrid-R gibt Toyota bei der Pressekonferenz auf der IAA preis, die bereits am 10. September 2013 – und damit nur für akkreditierte Journalisten – um 12.45 Uhr in Halle 8 stattfinden wird.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*


Anzeige