Startseite » News (Alle) » News » Subaru VIZIV: Crossover mit Plug-In Hybridantrieb auf der IAA 2013

Subaru VIZIV: Crossover mit Plug-In Hybridantrieb auf der IAA 2013

Subaru VIZIV: Crossover mit Plug-In Hybridantrieb auf der IAA 2013
Jetzt bewerten!

Subaru ist ein nicht ganz so bekannter aber dennoch hochprofitabel arbeitender Autohersteller, der vor allem auf Pkw mit Allradantrieb-Pkw setzt und bei seinen Kunden vor allem für die spritzigen Boxermotoren, seine Zuverlässigkeit und gute Verarbeitung beliebt ist. Wie das Konzeptfahrzeug VIZIV beweist, dessen Bezeichnung aus dem Slogan „Vision for Innovation“ zu einem Kunstbegriff zusammengezogen wurde, können die Subaru Entwickler aber auch modernste alternative Antriebe in einem futuristischen und markanten Design verpacken. So geschehen beim in der Halle 8 auf der Internationalen Automobil Ausstellung zu bewundernden Crossover Subaru VIZIV.

Subaru VIZIV
Foto: TAN Media / Grüne Autos Magazin

Das mit über 4,3 Meter Länge, 1,9 Meter Breite und etwas über 1,5 Meter Höhe ziemlich imposante Fahrzeug erinnert von der Frontpartie her an das Subaru-Familiengesicht und auf den ersten Blick springen einem der große Kühlergrill sowie die markentypischen Scheinwerfer ins Auge. Die Keilform des VIZIV vermittelt zusammen mit dem extrem langen Radstand und den stark auskragenden Radhäusern inklusive der großen Räder den Eindruck von Dynamik und Kraft, während die riesigen Flügeltüren nicht nur den Einsteg erleichtern sollen, sondern dem VIZIV auch eine gewisse Extravaganz verleihen.

Subaru VIZIV
Foto: TAN Media / Grüne Autos Magazin

Unter der schicken Karosserie steckt allerdings die wirkliche Innovation, denn hier arbeiten ein 2.0 Liter Subaru Hybrid Boxer Diesel sowie gleich drei Elektromotoren im Rahmen des Plug-In Hybridantriebs zusammen. Während zwei der E-Motoren die Räder der Hinterachse antreiben, sorgen der Verbrennungsmotor und der dritte Elektromotor für den Vortrieb der Vorderachse. Der Hybridantrieb ermöglicht damit nicht nur den für Subaru typischen Allradantrieb, sondern er liefert laut Aussage des Herstellers auch ein gewaltiges Drehmoment. Zur Speicherung des Stroms stehen moderne Lithium-Ionen-Batterien zur Verfügung, die wie bei einem Plug-In Hybridfahrzeug üblich auch an der Steckdose aufgeaden werden können. Exakte Angaben zu Leistung und Verbrauch wurden von Subaru aber nicht gemacht.

Subaru VIZIV Crossover
Foto: TAN Media / Grüne Autos Magazin

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige