Startseite » News (Alle) » News » Volvo Concept Coupé feiert Weltpremiere auf der IAA

Volvo Concept Coupé feiert Weltpremiere auf der IAA

Volvo Concept Coupé feiert Weltpremiere auf der IAA
Jetzt bewerten!

Die Internationale Automobil Messe in Frankfurt hat auch dieses Jahr wieder einiges zu bieten. Einer der Höhepunkt des diesjährigen Events präsentiert der schwedische Autobauer Volvo: Das neue Volvo Concept Coupé will bei Fachpresse und Besuchern durch eine Kombination aus modernen und traditionellen Designelementen eine neue Stil-Ära einläuten. Highlight ist dabei die neuartige skalierbare Produkt-Architektur, kurz „SPA“, mit dem Volvo die erste von drei Konzept-Studien ausstattet. Mit der Weltpremiere des Volvo Concept Coupés auf der IAA in Frankfurt werden die Schweden gleichzeitig zeigen, in welche Richtung zukünftige Modelle gehen werden – vor allem im Hinblick auf das Design.

Volvo Concept Coupe
Foto: Volvo

Kraftvoll proportioniert und designtechnisch ausgereift

„Das Volvo Design strahlt seit jeher eine natürliche Autorität aus. Diese ruhige, intelligente und starke Seite der Marke wollen wir mit mehr Modernität und Ausdruckskraft unterstreichen. Das Volvo Concept Coupé ist dafür ein gutes Beispiel“, so Thomas Ingenlath, Senior Vice President Design bei der Volvo Car Group. Wird das neue Volvo Concept Coupé von der Seite betrachtet, wird sofort deutlich, was Ingenlath meint: Insgesamt ist der Neue sehr viel kraftvoller proportioniert. Erreicht wird das durch verschiedene Optimierungen am Design:

  • Die Entwickler ließen mehr Raum zwischen Armaturen und Vorderachse.
  • Die Fahrerkabine rutscht weiter nach hinten, um mehr Komfort zu gewährleisten.
  • Eindrucksvoll ist auch die niedrige Motorhaube in Kombination mit den fünf-Speichen-21-Zoll-Felgen.

Insgesamt erinnert das Volvo Concept Coupé stark an Sportcoupé-Klassiker, wie den Volvo P1800, der in den 60er Jahren an der Spitze stand. Aber auch der Gran Tourismo kommt dem Betrachter in den Sinn, wenn er die Konzept Studie bestaunt – absolut gewollt, wie Ingenlath meint: „Es ist die Pflicht eines Fahrzeugdesigners, Designcharakteristika zu reflektieren und zu integrieren, die untrennbar mit der Geschichte des Unternehmens verwoben sind. Der Volvo P1800 ist eine Ikone, die für ihre betörende Form und liebevolle Verarbeitung bekannt ist. Basierend auf seiner glorreichen Vergangenheit schaffen wir eine Zukunft, in der sich pure Schönheit zu einem Teil der Volvo Identität entwickelt. Diese Reise beginnt mit diesem Concept Coupé“.

Die Philosophie des schwedischen Automobilkonzerns beim neuen Volvo Concept Coupé ist die Kombination aus neuartigem Design und traditionellen Elementen. Die komplett überarbeitet Front mit neuer längerer Motorhaube, ausgefeiltem Kühlergrill und vor allem die den neuen T-förmigen Tagfahrleuchten spielen hierbei eine besondere Rolle in der Volvo-Entwicklungsarbeit: „Das Gesicht ist neu, trägt aber auch mit Stolz das Erbe aus mehr als 85 Jahren Volvo in sich“, erläutert Ingenlath. „Wir arbeiten immer noch an der endgültigen Gestaltung des Kühlergrills und des Markenlogos, die wir mit dem neuen Volvo XC90 im kommenden Jahr enthüllen werden“, so Ingenlath.

Volvo Concept Coupe
Foto: Volvo

Das Volvo Concept Coupé – ein intelligenter Plug-In-Hybrid

Das Äußere des neuen Volvo Concept Coupé schlägt neue Wege ein. Dasselbe gilt auch für den Innenraum. Hier setzt Volvo auf einen großen Touchscreen, der die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine vereinfachen soll. Zusätzlich ist der Touchscreen mit den Armaturen verbunden und garantiert so jederzeit Überblick über die wichtigsten Fahrzeuginformationen.

Der schwedische Autobauer setzt insgesamt auf mehr Sicherheit und Spaß beim Fahren. Die SPA bringt hier eine zusätzliche Neuerung, denn sie erlaubt in naher Zukunft auch vollkommen autonomes Fahren: 2014 will Volvo bereits Modelle mit autonomer Lenkung vorstellen. 2020 soll dann sogar das erste komplett unabhängig reagierende Auto vom Band rollen.

Beim Antrieb haben sich die Volvo-Entwickler für einen Plug-In-Hybrid mit Benzinantrieb entschieden. Mit einem 2-Liter-Benzinmotor mit Kompressor, Turbolader und E-Motor an der hinteren Achse, schafft es der neue vierzylindrige Drive-E Motor die Leistung eines Achtzylinders auf die Straße zu bringen. Mit insgesamt 294 kW (400 PS) und 600 Nm Drehmoment könnte der Volvo Concept Coupé zum Inbegriff für Effizienz und Fahrspaß werden.

Volvo Concept Coupe
Foto: Volvo

Volvo Concept Coupe - Interieur
Foto: Volvo

2 Kommentare

  1. Ich weiss jetzt nicht so recht, was an den P 1800 erinnern soll. Viel mehr erinnert mich die Silhouette an mein C70 Coupe. Egal. Jedenfalls endlich mal wieder ein faszinierender Volvo. Hoffentlich kommt er so ähnlich dann auch auf den Markt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige