Startseite » News (Alle) » News » Volvo auf der IAA 2013: Die Schweden können Plug-In-Technik und Design

Volvo auf der IAA 2013: Die Schweden können Plug-In-Technik und Design

Volvo auf der IAA 2013: Die Schweden können Plug-In-Technik und Design
Jetzt bewerten!

Das Volvo Concept Coupé war ja bereits im Vorfeld der 65. Internationalen Automobil Ausstellung groß angekündigt worden und tatsächlich zählt es zu den Publikumsmagneten der Messe. Hauptgrund dafür dürfte aber weniger der fortschrittliche Plug-In-Hybrid sein, der aus einem 2.0 Liter Benzinmotor mit Kompressor und Turbolader sowie einem Elektromotor an der Hinterachse besteht, sondern vielmehr das besonders gelungene Design des Fahrzeugs. Denn damit beweisen die Schweden wieder einmal, dass sie längst nicht mehr nur sichere Autos bauen können, die technisch auf dem neusten Stand sind, sondern dass diese auch beeindruckend aussehen können. Ebenso dürfte die Systemleistung von 294 kW (400 PS) bei 600 Nm Drehmoment imponieren, zu Angaben über eine mögliche rein elektrische Reichweite sowie zu Durchschnittsverbrauch und Emissionen schweigt sich Volvo allerdings aus.

Volvo Concept Coupe auf der IAA 2013
Foto: Grüne Autos Magazin / TAN Media

Volvo Concept Coupe auf der IAA 2013
Foto: Grüne Autos Magazin / TAN Media

Ein weiteres alternativ angetriebenes Auto, das am Stand von Volvo in Halle 5 auf der IAA nicht fehlen darf, ist natürlich der weltweit erste Diesel Plug-In Hybrid in Form des Volvo V60 Diesel Plug-in Hybrid. Der Kombi mit einer Leistung von 158 kW (215 PS) ist bereits seit dem Winter 2012 im Handel und glänzt mit einem Normverbrauch von nur 1,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer zzgl. dem Stromverbrauch und CO2-Emissionen von 48 g/km (EU kombiniert). Diese ist allerdings nur dann zu erreichen, wenn man keine langen Strecken fährt, für die der Kombi dank des Dieselmotors aber auch ausgelegt ist, und wenn beim Strom Nulll Emissionen angenommen werden. Letzteres ist natürlich nur beim Laden mit Ökostrom aus 100% erneuerbaren Energien der Fall.

Volvo V60 Plug-In Hybrid auf der IAA 2013
Foto: Grüne Autos Magazin / TAN Media

Volvo V60 Plug-In Hybrid auf der IAA 2013
Foto: Grüne Autos Magazin / TAN Media

Schade ist allerdings, dass sich der Einsatz eines Plug-In Hybridantriebs neben dem bereits vorhandenen Kombi aktuell ausschließlich auf ein Konzeptfahrzeug beschränkt. Von praktischerem Nutzen wäre eine Erweiterung des Diesel Plug-In Hybrid aus dem V60 auf andere Baureihen wie den V40 oder den V70. Möglicherweise folgt dies ja aber in den nächsten Jahren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige