Startseite » News (Alle) » News » Volvo XC40 Recharge P8 AWD: Rein elektrisches Kompakt-SUV ab sofort bestellbar

Volvo XC40 Recharge P8 AWD: Rein elektrisches Kompakt-SUV ab sofort bestellbar

Mit dem Volvo C30 Electric hatte es Volvo vor einem Jahrzehnt bereits einmal mit einem reinen E-Auto versucht, die Zeit schien damals aber noch nicht reif zu sein. Nun also auf ein Neues: Das beliebte und mehrfach ausgezeichnete (u.a. „Europas Auto des Jahres 2018„, „Familienauto des Jahres 2018„) Kompakt-SUV XC40 der schwedischen Automarke ist ab sofort auch als reines Elektroauto bestellbar. Die Preise für den Volvo XC40 Recharge P8 AWD beginnen bei 62.000 Euro (UVP inkl. 19% MwSt.) und zu Beginn ist das Modell ausschließlich in der sportlich-eleganten Ausstattungslinie R-Design erhältlich.

Volvo XC40 Recharge P8 AWD Bild: Volvo Cars

Die Bezeichnung „AWD“ steht dabei für „All-Wheel-Drive„, denn der Volvo XC40 Recharge P8 AWD verfügt an jeder Achse über einen Elektromotor und besitzt demnach Allradantrieb. Die Systemleistung der beiden jeweils 150 kW (204 PS) starken E-Motoren liegt bei starken 300 kW (408 PS) und einem Drehmoment von 660 Nm. Ihre Energie beziehen die Motoren aus einer modernen Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie mit 78 kWh Ladekapazität. Voll aufgeladen reicht der gespeicherte Strom für 400 Kilometer Reichweite im WLTP-Zyklus. Neigt sich der Akkustand dem Ende entgegen, lässt sich die Batterie an einer Schnellladestation innerhalb von 40 Minuten zu 80 Prozent aufladen (DC-Schnellaufladung mit bis zu 150 kW).

Die Marke Volvo wird bekanntlich seit jeher mit besonders sicheren Autos asoziiert, was auch bei den Elektromodellen so bleiben soll. Die Ingenieure haben die Frontstruktur deshalb komplett neu gestaltet und verstärkt, um das Fehlen des Verbrennungsmotors auszugleichen. Die Batterie ist durch einen Sicherheitskäfig geschützt, der in die Mitte der Karosseriestruktur integriert wurde. Die Platzierung am Fahrzeugboden senkt außerdem den Schwerpunkt und reduziert die Gefahr vor Überschlägen. Umfangreiche Sicherheits- und Assistenzsysteme wie ein serienmäßiges Notbremssystem, ein aktiver Spurhalteassisten usw. sollen aber ohnehin dafür sorgen, dass es erst gar nicht zu Unfällen kommt.

Volvo XC40 Recharge P8 AWD - Plattform Bild: Volvo Cars

Als erstes Modell der Marke ist der Volvo XC40 Recharge P8 AWD außerdem mit einem Android Betriebssystem von Google ausgestattet. Über einen Neun-Zoll-Touchscreen wird so eine beispiellose Personalisierung und intuitive Bedienbarkeit garantiert. Zu den Funktionen gehören auch neue integrierte Google Services wie eine Sprachsteuerung per Google Assistant, eine Navigation per Google Maps sowie Zugang zum Google Play Store, über den sich verschiedene weitere Apps herunterladen lassen. In den ersten vier Jahren profitieren Käufer des E-Autos zudem von unbegrenztem Datenvolumen – so lassen sich alle Funktionen uneingeschränkt nutzen.

Bestens gesorgt ist in der R-Design Ausstattungslinie auch für Komfort und Entertainment: Acht Lautsprecher mit 250 Watt sowie Air-Woofer-Technik und digitaler Radioempfang DAB+ sorgen für die Unterhaltung, zwei-Zonen-Klimaautomatik, Lederlenkrad und -schalthebel sowie Sitz- und Lenkradheizung für den entsprechenden Komfort. Gleiches gilt für die Bluetooth-Freisprecheinrichtung und Sprachsteuerung, die elektrisch einstell-, anklapp- und beheizbaren Außenspiegel oder eine elektrisch öffnende Heckklappe. Für genügend Stauraum ist im Kofferraum und zusätzlich auch unter der Fronthaube gesorgt, die Anhängelast punktet mit einem Spitzenwert von 1.500 kg (gebremst).

Volvo XC40 Recharge Bild: Volvo Cars

Die Bezeichnung „Recharge“ im Namenszug des Volvo XC40 Recharge P8 AWD wird in Zukunft übrigens von allen Volvo Modellen getragen, die über eine externe Lademöglichkeit verfügen. Dazu gehören neben den reinen E-Autos auch die Plug-in-Hybride – wie beispielsweise der ebenfalls neue Volvo XC40 mit Plug-In Hybridantrieb – von denen der schwedische Premium-Automobilhersteller mittlerweile in jeder Baureihe mindestens eine Version anbietet.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren DATENSCHUTZHINWEISEN

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige