Startseite » News (Alle) » News » CO2-Ausstoß der Neuwagen-Flotten in Europa weist riesige Unterschiede auf

CO2-Ausstoß der Neuwagen-Flotten in Europa weist riesige Unterschiede auf

CO2-Ausstoß der Neuwagen-Flotten in Europa weist riesige Unterschiede auf
Jetzt bewerten!

Wie aus dem gemeinsamen Jahresbericht der Europäischen Kommission und der Europäischen Umweltagentur hervorgeht, konnten fast alle großen Autohersteller mit mehr als 100.000 verkauften Fahrzeugen im Jahr den CO2-Ausstoß und damit auch Kraftstoffverrauch in den Jahren von 2009 bis 2012 jedes Jahr kontinuierlich reduzieren. Einzige Ausnahme bildete die Seat SA, bei deren Flotte die CO2-Emissionen von 2011 auf 2012 leicht anstiegen (in den Jahren zuvor waren sie dafür aber überdurchschnittlich gesunken). Angeführt werden die Autohersteller mit den geringsten Emissionen von Fiat, dessen Fahrzeuge durchschnittlich auch am leichtesten sind. Zudem konnten besonders sparsame Motoren wie das TwinAir-Aggregat oder LPG- und CNG-Fahrzeuge ihren Teil zum Erfolg beitragen.

Fiat 500 TwinAir

Automobilhersteller Durchschnittliches Fahrzeuggewicht Durchschnittlicher CO2-Ausstoß
Fiat Group Automobiles 1.129 kg 117 g/km
Renault S.A.S 1.301 kg 121 g/km
Automobiles Peugeot 1.381 kg 121 g/km
Toyota Motor Europe NV SA 1.326 kg 122 g/km
Automobiles Citroen 1.366 kg 123 g/km
Seat SA 1.309 kg 127 g/km
Ford-Werke GmbH 1.325 kg 129 g/km
Kia Motors Corporation 1.310 kg 129 g/km
Hyundai Motor Company 1.334 kg 132 g/km
Skoda Auto AS 1.299 kg 132 g/km

Auch Renault und Peugeot konnten die CO2-Emissionen ihrer Flotte weiter deutlich senken und landeten mit 121 g/km auf dem zweiten Platz. Vor allem die kleineren und leichteren Autos sowie besonders sparsame und saubere Dieselaggregate sind dafür mitverantwortlich. Toyota konnte den Wert der gesamten Flotte auf mittlerweile 122 g/km senken wobei die Grundlage dieser Erfolgszahlen vor allem elf Toyota und Lexus Modelle sind, die unter 100 g/km CO2 emittieren, sowie sechs weitere, die sogar unter 90 g/km liegen. Zumeist verdanken sie ihre Sparsamkeit dem Hybridantrieb, denn laut einer Berechnung des Kraftfahrt Bundesamtes kamen alle 2012 in Deutschland verkauften Toyota und Lexus Hybridfahrzeuge auf einen Flottendurchschnitt von gerade einmal 91 g/km CO2.

Toyota Modelle
Foto: Toyota

Den schlechtesten Wert erreichte unter den großen Autoherstellern mit 143 g/km CO2-Emissionen die Flotte der Daimler AG, was sellbstverständlich an der größeren Anzahl schwerer, großer und stark motorisierter Modelle liegt. Mit einem durchschnittlichen Leergewicht der Autos von 1.582 liegen die Fahrzeuge von Mercedes mit denen von BMW, Audi und Volvo auch an der Spitze des Gewichts.

Wirklich stark unterschiedlich werden die Werte allerdings erst, wenn die Autohersteller mit betrachtet werden, die in Europa weniger als 100.000 Fahrzeuge im Jahr 2012 verkauft haben. Während die Neuwagen der Maruti Suzuki India Ltd. mit durchschnittlich 103 g/km CO2-Emissionen sogar Fiat noch unterbieten können, liegt der Negativrekord von Porsche bei unzeitgemäßen 205 g/km CO2. Kaum besser stehen die amerikanische Automarke Chrysler und der britische Hersteller Land Rover da.

Autohersteller Durchschnittliches Fahrzeuggewicht Durchschnittlicher CO2-Ausstoß
Fuji Heavy Industries Ltd 1.562 kg 161 g/km
Jaguar 1.911 kg 169 g/km
Land Rover 2.124 kg 191 g/km
Chrysler Group LLC 2.021 kg 193 g/km
Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG 1.865 kg 205 g/km

Der komplette Bericht „CO2 emissions performance of car manufacturers in 2012“ kann auf der folgenden Webseite kostenlos angeschaut und heruntergeladen werden: www.eea.europa.eu/publications/co2-emissions-performance-of-car-1

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige