Startseite » News (Alle) » News » Der Sieger des „Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2014“ heißt: Renault Kangoo Z.E.

Der Sieger des „Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2014“ heißt: Renault Kangoo Z.E.

Der Sieger des „Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit 2014“ heißt: Renault Kangoo Z.E.
Jetzt bewerten!

Umweltschonende Lieferfahrzeuge sind aufgrund des hohen Kilometeraufkommens, die mit ihnen zurückgelegt werden, ein wichtiger Schritt in Richtung nachhaltige Mobilität. Der „Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit“ kürt deshalb alle zwei Jahre Transportfahrzeuge, die alternative Energien zur Fortbewegung nutzen oder mit entsprechenden Technologien die Effizienz steigern und Schadstoffausstoß verringern – 2014 ist der klare Sieger der Kategorie Transporter bis 6,5 Tonnen das E-Mobil „Renault Kangoo Z.E.“. Der Franzose, der bereits 2012 den „International Van of the Year“-Award gewinnen konnte, stärkt mit dem Sieg seine Stellung im Feld für nachhaltige Lieferfahrzeuge zusätzlich.

Renault Kangoo Maxi Z.E. Elektrotransporter
Foto: Renault

Mit dem europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit setzt die Logistikbranche ein Zeichen für nachhaltige Mobilität. In 16 Kategorien vergibt die Fachzeitschrift „Transport – Die Zeitung für den Güterverkehr“ (Huss Verlag) durch eine Jury aus sieben Experten aus Transport-Verbänden und Automobilindustrie den Award an besonders effiziente und umweltschonende Produkthersteller oder Dienstleister. Entscheidend für die Vergabe sind die Bereiche Ökologie, Ökonomie und soziale Verantwortung – und Renault gehört dabei zu den Besten: Nicht nur der Renault Kangoo Z.E. ist ein Beweis dafür. Viel mehr geht es beim französischen Autobauer um die Vision, in großem Maße auf Elektroantriebe in Großserie zu setzen und gleichzeitig den Ausbau der zugehörigen Infrastruktur voranzutreiben. Bisher ist Renault die einzige Automarke mit gleich mehreren Elektrofahrzeugen, die in Großserie produziert werden, beispielsweise die Modelle Kangoo Z.E., Kangoo Maxi Z.E., Fluence Z.E., Twizy und ZOE.

Kangoo Z.E.: Null (lokale) Emissionen im Stadtlieferverkehr

Das Z.E. im Namen des Kangoo Z.E. und der Langversion Kangoo Maxi Z.E. steht für Zero Emission und ist Programm: Der komplett elektrisch betriebene Transporter richtet sich an Gewerbetreibende, die vor allem innerhalb der Stadtgrenzen umweltschonend mobil sein wollen. Auf Ladevolumen müssen Kunden dabei nicht verzichten: Die Lithium-Ionen-Batterie ist flach und unter dem Frachtraum-Boden angebracht, sodass die vollen 3,5 Kubikmeter Ladevolumen zur Verfügung stehen.

Preislich ist der Kangoo Z.E. ebenfalls nicht zu verachten: Zu einem Preis ab 20.300 Euro (zzgl. Mehrwertsteuer) und einem pauschalen Mietpreis ab 73 Euro pro Monat für die Akkus (abhängig von der Laufleistung pro Jahr und dem vereinbarten Mietzeitraum) steht der Elektro-Transporter zur Verfügung. Damit ist der Einsatz nicht nur für Großkunden, sondern auch ohne große Flotte rentabel.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige