Startseite » News (Alle) » News » Mercedes-Benz Vito E-CELL bei Elektro Ullmann in Freiburg erfolgreich im Praxiseinsatz

Mercedes-Benz Vito E-CELL bei Elektro Ullmann in Freiburg erfolgreich im Praxiseinsatz

Jetzt bewerten!

Auch wenn den meisten Menschen die aktuelle Reichweite der meisten Elektroautos und -Nutzfahrzeuge recht gering vorkommt, reicht sie in vielen Fällen im Alltag doch völlig aus. Dies gilt gerade auch für Gewerbebetriebe, bei denen sich die Fahrten in einem begrenzten Umkreis abspielen. Davon war auch der Elektroinstallateurmeister Reiner Ullmann aus Freiburg überzeugt und so ergänzte er seinen inzwischen rund 15 Fahrzeuge großen Fuhrpark Ende August dien Jahres um zwei Mercedes-Benz Vito E-CELL Kasten­wagen. Auf die Idee kam er im Gespräch mit seinen Mitarbeitern und nach zwei Probetagen war man im Unternehmen bereits vom Vito E-CELL überzeugt.

Der Freiburger Elektroinstallateurmeister Reiner Ullmann setzt auf den Mercedes-Benz Vito E-CELL.
Foto: Mercedes-Benz / Daimler

Mittlerweile haben die beiden Elektrotransporter jeweils etwa 2.500 km zurückgelegt und laut Ullmann ließen sich mit ihnen fast alle Einsätze abdecken. Täglich legen die mit einer Regaleinrichtung für Werkzeug und Material ausgerüsteten Fahrzeuge auf ihrem Weg zu drei bis vier Baustellen ungefähr 20 bis 50 km zurück. Je nach Einsatz und Batterielade­zustand werden die Batterien der beiden Vito E-CELL dann entweder über Nacht oder tagsüber während der Betriebszeiten aufgeladen. Die Wall Box zur Stromversorgung der Vito E-CELL ist gleich neben dem Eingang zum Unternehmen montiert. Damit nicht nur lokale Emissionen verhindert werden, sondern die beiden Transporter wirklich umweltfreundlich unterwegs sein können, ist Ullmann zurzeit mit seinem Stromerzeuger im Gespräch über den Bezug von „grünem“ Strom.

Die Entscheidung für zwei elektrisch angetriebene Fahrzeuge dient dem Unternehmen gleichzeitig als Werbung, denn schon die Beschriftung der beiden Vito E-CELL weist auf die Besonderheit des Antriebs hin und sorgt somit für viel Gesprächsstoff. Häufig sprechen ihn auch seine Kunden auf die Elektrofahrzeuge an und lassen sich deren Technik erläutern. Die beiden 60 kW starken Vito E-CELL mit einem sofort zur Verfügung stehenden Drehmoment von 280 Nm sind aber weit mehr als ein Marketingthema – der agile Unternehmer hat sich auch zum „Experten für Elektromobilität“ sowie zum „Spezialisten für Lade-Infrastruktur Elektromobilität“ weitergebildet und damit ein Geschäftsmodell für seine Firma entwickelt. Wird in Freiburg bspw. eine Ladestation für E-Fahrzeuge benötigt, kann Elektro Ullmann diese montieren und den Kundeneinsatz mit seinen E-Transportern durchführen – bei 130 Kilometern Reichweite kein Problem (nach NEFZ – Neuer Europäischer Fahrzyklus).

So innovativ zeigt sich der gebürtige Freiburger auch in anderen Bereichen. Er setzt zum Beispiel auf das papierlose Büro mit digitaler Verwaltung aller Dokumente. Mitarbeiter erhalten ihre Aufträge per Mail auf ein Smart­phone. Ullmanns Devise: „Ich will vorne dabei sein und zu den Besten gehören.“ So hat es der 47-Jährige in gut 20 Jahren vom Ein-Mann-Betrieb zu einem erfolgreichen Unternehmen mit 25 Mitarbeitern gebracht. Sein Zwischenfazit zu den Elektrotransportern ist dementsprechend positiv und das nächste Elektrofahrzeug, ein smart fortwo electric drive, ist bereits bestellt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige