Startseite » News (Alle) » News » Weiterentwicklung des neuen Peugeot 508 überzeugt durch optische und technische Neuerungen

Weiterentwicklung des neuen Peugeot 508 überzeugt durch optische und technische Neuerungen

Weiterentwicklung des neuen Peugeot 508 überzeugt durch optische und technische Neuerungen
3.7 - 3 Mal

Im Jahr 2011 brachte Peugeot das Mittelklasse-Fahrzeug mit der Modellbezeichnung 508 auf den Markt – ein großer Erfolg, denn so konnten die Franzosen die eigene Marke auf ein ganz neues Level heben. Hochwertige Baumaterialien und eine exzellente Verarbeitung waren essentiell für den Erfolg. Das Konzept des 508 wird nun in einer Neuauflage weiter verbessert, ohne dabei die Erfolgskriterien des Vorgängers aus den Augen zu verlieren. Der neue Peugeot 508 ist ab sofort erhältlich.

Der französische Peugeot 508 aus dem Jahre 2011 ist ab sofort als Neuauflage mit verbessertem Design, mehr Ausstattung und Leistung beim Autohändler des Vertrauens erhältlich. In drei verschiedenen Versionen, als Limousine, SW- und RXH-Edition will der Neue auf dem Erfolg des Vorgängers aufbauen und gleichzeitig durch einen neuen Look und besserer Technik in die Zukunft schauen. Hierfür wurde die Frontpartie mit neuem Kühlergrill und Scheinwerfern (auch als LED-Version erhältlich) komplett überarbeitet, und auch das Heck der Limousine wartet mit schickeren Scheinwerfern auf.

Neuer Peugeot 508
Foto: Peugeot

Viel Ausstattung für vergleichsweise wenig Geld

Während bereits die Erscheinung des neuen Peugeot 508 überzeugen kann, geht das Staunen auch im Innenraum nicht verloren. Im Fokus standen bei der Entwicklung vor allem Sicherheit, Technik und nicht zuletzt viel Komfort. Aus diesem Grund setzen die Konstrukteure bei Peugeot vor allem auf hohe Verarbeitungsqualität und Interieur aus dem Premium-Segment. Neuste technische Errungenschaften auf dem Fahrzeug-Markt sind ebenso verbaut. Der Fahrer findet beim Peugeot 508:

  • Einen 7-Zoll-Touchscreen
  • Eine Rückfahrkamera inklusive Farbanzeige
  • Einen „Toten-Winkel-Assistenten“, der vor herannahenden Fahrzeugen warnt
  • Ein Heads-Up-Display, um auch während des Fahrens die Instrumente ablesen zu können, ohne den Blick von der Fahrbahn abzuwenden
  • Eine Vier-Zonen-Klimaautomatik
  • Eine JBL-HiFi-Anlage für tollen Sound während der Fahrt (abhängig von der Ausstattungsvariante)
  • Eine elektrische Feststellbremse
  • Innovative Aufschließtechnologie, die keine Berührung des Fahrzeugs benötigen

Neuer Peugeot 508 SW
Foto: Peugeot

Motoren auf dem neusten Stand der Technik

Trotz des großen Komforts und der Vielfalt an technischen Highlights kommt beim Peugeot 508 die Leistung nicht zu kurz. Sowohl die Benziner- als auch Dieselvarianten des neuen Peugeots überzeugen in puncto Kraft und Umweltfreundlichkeit:

  • Als erster Peugeot mit Euro-6-Aggregat kommt der 1.6-Liter-THP-Benziner daher, der dank Start-Stopp-Automatik umweltfreundlich unterwegs ist und mit einer Leistung von 121 kW beziehungsweise 165 PS viel Freude macht. Als Getriebe kommt eine manuelle 6-Gang-Schaltung oder eine automatische 6-Gang-Automatik (EAT6) zum Einsatz.
  • Die Dieselvarianten des Peugeot 508 gehören zu den umweltfreundlichsten auf dem Markt: Der 2.0-Liter-BlueHDI-Dieselmotor ist mit einer Leistung von 110 kW (150 PS) ausgestattet und stößt gerade einmal 109 Gramm CO2 pro Kilometer aus, was in diesem Segment absolut einmalig ist.
  • Das Model Peugeot 508 RXH und 508 Hybrid4 besitzen eine Motor-Kombination aus Diesel- und Elektroantrieb (Diesel-Hybrid). Im E-Modus stößt das neue 508-Modell keinerlei CO2-Emissionen aus.

Neuer Peugeot 508 RXH
Foto: Peugeot

Interessenten könnten den neuen Peugeot 508 ab sofort kaufen. Der Preis für die einzelnen Ausstattungsvarianten liegt bei 25.250 Euro für die Limousine, 26.300 Euro für den 508 SW und 43.650 Euro für den 508 RXH (es handelt sich hierbei um „ab-Preise“) – im Vergleich zur Leistung, den technischen Highlights und Spielereien sowie dem umweltfreundlichen Auftritt der neuen 508-Reihe ein Preis, der durchaus angemessen ist. Ob Peugeot mit dem neuen 508-Modell ebenso erfolgreich sein wird, wie mit dem Vorgänger, muss sich noch zeigen. Die Zeichen stehen jedoch gut.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige