Startseite » News (Alle) » News » Neuer Volvo XC90 mit Plug-In Hybridantrieb und 400 PS kommt im Frühjahr 2015 auf den Markt

Neuer Volvo XC90 mit Plug-In Hybridantrieb und 400 PS kommt im Frühjahr 2015 auf den Markt

Neuer Volvo XC90 mit Plug-In Hybridantrieb und 400 PS kommt im Frühjahr 2015 auf den Markt
4.5 - 2 Mal

Volvo XC90 Twin Engine - Fahrmodi-AnzeigeDer Volvo XC90 ist ein großes SUV der mittleren Oberklasse und fällt damit in eine Kategorie, die eigentlich für das Gegenteil von Nachhaltigkeit und umweltverträglichem Autofahren steht. Schließlich benötigen diese überdimensionierten Pkw aufgrund des höheren Gewichts, der meist schlechteren Aerodynamik und größeren Motoren meist auch mehr Sprit.

Mit modernsten Antrieben soll sich dies allerdings ändern, wie nunmehr auch der schwedischer Automobilhersteller mit der neusten generation dieses Modells beweisen will. Die von Volvo gemachten Angaben versprechen dabei Lust auf mehr: Einer stolzen Systemleistung von 294 kW (400 PS) sollen CO2-Emissionen von gerade einmal 60 g/km CO2 gegenüberstehen (nach NEFZ).

Volvo XC90 Twin-Engine - AntriebsstrangVerantwortlich für diese eigentlich gegensätzlich erscheinenden Werte ist der in der Topversion des Volvo XC90 eingesetzte neue Twin Engine-Antriebsstrang mit der Bezeichnung T8. Er kombiniert einen 2.0 Liter großen Drive-E Benziner mit kombinierter Turbo- und Kompressor-Aufladung, der seine Kraft an die Vorderräder weitergibt, mit einem 60 kW starken Elektromotor, der die Hinterräder antreibt. Dank der unterschiedlichen Möglichkeit der Motorennutzung, lässt sich der Volvo XC90 Plug-In Hybrid somit bis zu 40 Kilometer weit rein elektrisch fahren oder im standardmäßigen Hybridmodus bewegen. Hierbei versorgt der Kompressor bei niedrigen Drehzahlen das Triebwerk mit Ladedruck, bevor sich dann bei höheren Drehzahlen der Turbolader zuschaltet und zusätzlichen Ladedruck aufbaut und das SUV so zu einem Hochleistungsfahrzeug macht.

Volvo XC90 Twin-Engine - LadekabelDie Kombination aus Benzin- und Elektromotor setzt eine Systemleistung von rund 294 kW (400 PS) und ein maximales Drehmoment von 640 Nm frei, die niedrigen CO2-Emissionen kommen allerdings vor allem aufgrund der Berechnung nach NEFZ zustande (gilt allerdings für alle E-Autos und Plug-In Hybride). Hintergrund ist, dass der Stromverbrauch im rein elektrischen Betrieb überhaupt nicht mit in die Werte einfließt, da die Emissionen hier mit Null angenommen werden. In der Realität werden wirklich geringe Emissionen aber wohl nur dann erreicht werden, wenn der XC90 hauptsächlich auf kurzen Strecken rein elektrisch gefahren wird und die Batterien mit echtem Ökostrom aufgeladen werden.

Nichtsdestotrotz zeigt der neue Volvo XC90 mit Plug-In Hybridantrieb, dass im Rahmen der Elektrifizierung des Antriebs von Autos immer neue Rekorde möglich sind. Vorgestellt werden wird der allradgetriebene Siebensitzer noch in diesem Jahr, auf den Markt kommen soll dann im Frühjahr 2015.

Fotos: Volvo Car Group

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige