Startseite » Videos » Kia Optima T-Hybrid: Mehr Leistung – weniger Emissionen

Kia Optima T-Hybrid: Mehr Leistung – weniger Emissionen

Jetzt bewerten!

Bei dem Fahrzeug, in dem Kia erstmals sein neues Diesel-Mildhybridsystem präsentiert, handelt es sich leider nur um eine Studie. Gezeigt wird der Kia Optima T-Hybrid auf dem Pariser Autosalon im Oktober 2014 und begeistern soll er mit mehr Power und weniger Verbrauch und Emissionen. Erreicht werden soll dies durch die Kombination von 1.7-Liter-Turbodiesel mit einem kleinen Elektromotor, der von einer Blei-Kohlenstoff-Batterie mit 48 Volt Spannung gespeist wird. So soll der Optima mit Mildhybrid-Antriebsstrang voraussichtlich nur 99 g/km CO2 ausstoßen und dennoch mit 9,0 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen und damit das Serienmodell mit 1.7 CRDi Motorisierung hinter sich lassen. Im Video ist er schon einmal zu sehen:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige