Startseite » News (Alle) » News » Pariser Autosalon im Oktober: Honda präsentiert den neuen Jazz

Pariser Autosalon im Oktober: Honda präsentiert den neuen Jazz

Pariser Autosalon im Oktober: Honda präsentiert den neuen Jazz
1.5 - 2 Mal

Der Pariser Autosalon im Oktober ist eines der ganz großen Events im Kalender Autobauer, da er häufig der Schauplatz für neue europäische Prototypen ist. Da gilt auch für Honda, die hier ihren neuen Jazz präsentieren werden – einige Details zu einem der beliebtesten Kleinwagen haben die Japaner bereits durchsickern lassen. Das hat die Spannung nur noch weiter gesteigert, denn es sind einige wirklich interessante Eckdaten veröffentlicht worden.

Die Ankündigung eines neuen Honda Jazz hat in der Autobranche große Wellen geschlagen, denn der Kleinwagen ist auch in Deutschland sehr beliebt. Zwar wird der erste Prototyp erst im Oktober auf dem Pariser Autosalon vorgestellt, die ersten Details wurden jedoch bereits veröffentlicht: Das neue Jazz-Modell steht ganz im Zeichen von Sportlichkeit und schickem Design. So ist der neue Japaner rund 15 Millimeter länger und besitzt einen größeren Radstand (30 Millimeter länger als beim Vorgänger). Was das bedeutet liegt auf der Hand: Mehr Platz im Innenraum und damit mehr Komfort – ohne die Stadttauglichkeit zu beeinflussen. Auch einige Details zur Motorisierung sowie zum Innenraum-Konzept sind bekannt geworden.

Honda Jazz - Prototyp
Bild: Honda

Der dritte Honda Jazz: mehr Komfort, mehr Leistung, noch effizienter

Dass Effizienz bei der heutigen Fahrzeugkonzeption eine große Rolle spielt, ist allseits bekannt. Deshalb spendiert Honda dem neuen Jazz eine i-VTEC Motorisierung, die die sogenannte Earth Dreams Technology beinhaltet. Ausgestattet mit einem 1.3-Liter-Motor und wahlweise einem Getriebe mit sechs Gängen oder stufenloses CVT-Getriebe, werden die Leistungsdaten wohl besonders beeindruckend sein – auch, wenn genaue Zahlen noch nicht bekannt sind. Die sollten jedoch spätesten auf dem Pariser Autosalon öffentlich werden. Ob die Münder des Privat- und Fachpublikums offen stehen werden, wird sich dann noch zeigen. Man erwartet jedoch besonderes geringen Verbrauch und niedrige CO2-Emissionen.

Im Innenraum dürfen Interessenten besonders gespannt sein, denn Honda setzt hier auf eine neue Plattform für Klein- und Kompaktmodelle, die weltweit eingeführt wird. Sie sieht unter anderem Folgendes vor:

  • Der Kraftstofftank wird zentral angeordnet (das kennt man bereits vom Honda Civic oder vom ebenfalls angekündigten neuen Honda HR-V).
  • Durch diese Anordnung schafft Honda mehr Platz und Variabilität im Innenraum.
  • Die sogenannten Honda Magic Seats maximieren die Flexibilität und sorgen so für noch mehr Komfort.
  • Ein neues Fahrwerk sichert dem Fahrer und den Insassen zudem eine möglichst „ruhige“ Fahrt.

Neuer Honda Jazz - Prototyp
Bild: Honda

Nach der Präsentation im Oktober auf dem Pariser Autosalon wird das Interesse für den neuen Honda Jazz besser abzuschätzen sein. Der Verkauf startet im Sommer 2015 für Europa, es bleibt also noch ein wenig Zeit, um über den Kauf nachzudenken. Interessenten sollten sich den Pariser Autosalon also unbedingt vormerken, um mehr über den beliebten Stadtflitzer zu erfahren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige