Startseite » News (Alle) » News » Rennversion des Toyota Brennstoffzellenautos auf der Rennstrecke

Rennversion des Toyota Brennstoffzellenautos auf der Rennstrecke

Rennversion des Toyota Brennstoffzellenautos auf der Rennstrecke
5 - 3 Mal

In 2015 wird der japanische Autohersteller Toyota sein erstes Brennstoffzellenfahrzeug auf den Markt bringen und vorab wird eine Rennversion des Autos die Qualität nun schon einmal auf der Rennstrecke unter Beweis stellen. Allerdings wird dies nicht als Rennwagen geschehen – schließlich handelt es sich bei dem Modell um eine Limousine – sondern als Safety Car. Das wasserstoffbetriebene Auto wird demnach beim abschließenden Lauf der japanischen Rallye-Meisterschaft am 1. und 2. November 2014 die 285 Kilometer lange Strecke abfahren, bevor das Rennen freigegeben wird.

Toyota FCV als Safety Car
Foto: Toyota

Die Serienversion des Toyota Brennstoffzellenautos soll erstmals im April 2015 in Japan verkauft werden, der Marktstart in Europa und den USA ist dann für den Sommer geplant. Aus dem Auspuff der viersitzigen Limousine wird im Betrieb nur Wasserdampf entweichen, mit vollem Wasserstofftank liegt die Reichweite ähnlich hoch wie bei heutigen Benzinern. Im Gegensatz zu rein elektrisch angetriebenen Autos, die über große Akkus verfügen müssen, lässt sich das Fahrzeug außerdem innerhalb von drei Minuten auftanken – genauso schnell wie Autos mit Verbrennungsmotor.

Toyota Brennstoffzellenauto als Safety Car
Foto: Toyota

Toyota glaubt fest an den Erfolg der Brennstoffzellentechnologie und arbeitet bereits seit mehr als 20 Jahren an der Entwicklung dieser Antriebstechnik. Das Unternehmen sieht für die Zukunft auch nicht „den einen Antrieb“, sondern eine Vielzahl von nachhaltigen Alternativen zum Benzin- oder Dieselmotor, die jeweils passende Lösungen für die verschiedendsten Anforderungen bieten.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige