Startseite » News (Alle) » News » Premiere in Shanghai: Volkswagen C Coupé GTE mit Plug-In Hybridantrieb

Premiere in Shanghai: Volkswagen C Coupé GTE mit Plug-In Hybridantrieb

Premiere in Shanghai: Volkswagen C Coupé GTE mit Plug-In Hybridantrieb
3 - 2 Mal

Die Oberklasse-Limousine VW Phaeton war für den erfolgsverwöhnten Autobauer aus Wolfsburg einer der wenigen Flops des letzten Jahrzehnts. Auf dem wichtigen US-Markt wurde der Verkauf aufgrund der niedrigen Absatzzahlen bspw. bereits nach rund vier Jahren im Sommer 2006 wieder eingestellt. Auf der Auto Shanghai, die vom 22. bis 29. April 2015 ihre Pforten für die Besucher öffnet, gibt der Konzern nun wieder einen Ausblick auf ein künftiges Top-Modell. Passend für den chinesischen Markt verbindet die Studie mit der Bezeichnung C Coupé GTE dabei Exklusivität, Perfektion und Emotionen mit einem modernen Plug-In Hybridantrieb.

VW C Coupe GTE auf der Auto Shanghai
Foto: Volkswagen

Die viertürige Volkswagen C Coupé GTE misst in der Länge über fünf Meter mit einer besonders langen Motorhaube, die für viel Kraft und Selbstbewusstsein stehen soll. Das Design ist ganz im Stil der meisten aktuellen VM Modelle eher klassisch und mit eleanten Linien gehalten, dennoch vermittelt die Coupé-Shilouette auch die sportlichen Gene des Autos. Rein optisch lässt sie sich damit am ehesten mit dem neuen Volkswagen CC (bis Anfang 2012 VW Passat CC) vergleichen, allerdings ist sie ihm gegenüber noch einmal um mindestens 20 cm länger und ebenfalls wohl auch breiter.

VW C Coupe GTE
Bild: Volkswagen

Erfolg versprechen könnte neben dem Design auch der Antreib: Ausgestattet ist das C Coupé GTE nämlich mit einem der weltweit modernsten Plug-In-Hybridsysteme, dessen Motoren ein Systemdrehmoment von beeindruckenden 500 Newtonmetern bereitstellen. Die dauerhafte Systemleistung von 180 kW (245 PS), die vom TSI-Benziner mit 155 kW (210 PS) und Elektromotor mit 91 kW (124 PS) Spitzenleistung generiert wird, kann ebenfalls überzeugen. Für den Sprint von Null auf 100 km/h benötigt die Coupé-Limousine nur 8,6 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit des Plug-In Hybriden ist mit 232 km/h angegeben.

VW C Coupe GTE
Bild: Volkswagen

Insbesondere im Vergleich zum extrem niedrigen kombinierten Verbrauch von gerade einmal 2,3 Liter pro 100 Kilometer (nach NEFZ für Plug-In-Hybridfahrzeuge) sind die Werte beachtlich. Die CO2-Emissionen von lediglich 55 Gramm pro Kilometer sind ebenfalls ein Spitzenwert. Erreicht werden diese auch durch die Möglichkeit des rein elektrischen Fahrens. Die lokal emissionsfreie Reichweite beträgt dabei rund 50 Kilometer und die rein elektrische Höchstgeschwindigkeit autobahntaugliche 130 km/h. Der dafür benötigte Strom wird in einer Batterie im Heckbereich gespeichert, die sich während der Fahrt oder auch an einer Ladestation bzw. Steckdose wieder aufladen lässt. Sind Batterie und Benzintank voll, liegt die Gesamtreichweite bei über 800 Kilometern.

VW C Coupe GTE - Innenraum
Bild: Volkswagen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige