Startseite » News (Alle) » News » Audi e-tron quattro concept: SUV mit Elektroantrieb und 500 km Reichweite

Audi e-tron quattro concept: SUV mit Elektroantrieb und 500 km Reichweite

Audi e-tron quattro concept: SUV mit Elektroantrieb und 500 km Reichweite
4.33 - 3 Mal

Ein SUV der Oberklasse mit rein elektrischem Antrieb, viel Leistung und einer Reichweite von mehr als 500 Kilometern mit voll aufgeladenen Batterien. Ein solches Auto wird Anfang 2018 aus Ingolstadt kommen, wie Prof. Dr. Ulrich Hackenberg, Audi-Vorstand für Technische Entwicklung, verspricht. Einen Ausblick auf das Serienmodell gibt der auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) 2015 in Frankfurt am Main vorgestellte Audi e-tron quattro concept – ein Fahrzeug, dass Sportlichkeit, Alltagstauglichkeit, den lokal emissionsfreien Antrieb und nicht zuletzt Prestige miteinander verbindet.

Audi e-tron quattro concept
Bild: Audi

Angetrieben wird die 4,88 Meter lange, 1,93 Meter breite und nur 1,54 Meter hohe Technikstudie mit fünf Türen von drei Elektromotoren mit zusammen 320 kW. Daeine E-Maschine die Vorderachse antreibt und zwei Motoren auf die Hinterachse einwirken, verfügt das sportliche SUV natürlich über Allradantrieb und sollten die Leistung einmal nicht ausreichen, können kurzzeitig sogar 370 kW und mehr als 800 Nm Drehmoment abgerufen werden. Wird das Gaspedal voll durchgetreten, lässt sich der Audi e-tron quattro concept aus dem Stand in 4,6 Sekunden auf 100 km/h katapultieren. Mit der elektronisch begrenzten Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h ist er zudem auch mehr als autobahntauglich.

Audi e-tron quattro concept
Bild: Audi

Die mehr als 500 Kilometer Reichweite zwischen den Stopps zum Aufladen werden durch die große Lithium-Ionen-Batterie mit 95 kWh Kapazität ermöglicht, die in den Boden der Fahrgastzelle integriert ist. Ebenfalls einen Beitrag zur Effizienz – und damit auch einer hohen Reichweite – leistet die hervorragende Aerodynamik. Der cw-Wert misst für ein SUV extrem gute 0,25 und wird durch zahlreiche Maßnahmen erreicht. Zu ihnen zählt ein völlig geschlossener Unterboden, Kameras anstelle von Außenspiegeln sowie elektrisch beweglichen Aerodynamik-Elementen auf der Frontklappe, an den Flanken und am Heck, welche ab einer Geschwindigkeit von 80 km/h die Durch- und Umströmung je nach Bedarf verbessern.

Audi e-tron quattro concept - Innenraum
Bild: Audi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige