Startseite » News (Alle) » News » Toyota C-HR Concept: Crossover mit Hybridantrieb feiert auf der IAA Weltpremiere

Toyota C-HR Concept: Crossover mit Hybridantrieb feiert auf der IAA Weltpremiere

Toyota C-HR Concept: Crossover mit Hybridantrieb feiert auf der IAA Weltpremiere
4 - 1 Mal

Die Basis der Entwicklung neuer Fahrzeuge und Antriebe stellt beim weltgrößten Autohersteller neuerdings die Toyota New Global Architecture (TNGA) dar. Sie soll auf der einen Seite die Produktion vereinfachen bzw. verschlanken und auf der anderen Seite mehr Designfreiheiten erlauben und dank bspw. einem tiefen Schwerpunkt das Fahrvergügen erhöhen. Das erste Serienmodell bei dem sie eingesetzt wird, ist die neue 4. Generation des Toyota Prius, die auf der IAA ihre Europapremiere feiert. Allerdings sind auf Basis der TNGA auch noch deutlich spektakulärere Modelle möglich, wie das Konzeptfahrzeug C-HR Concept beweist, das am Stand von Toyota ebenfalls zu den Hinguckern zählen dürfte und in Frankfurt am Main seine Weltpremiere feiert.

Toyota C-HR Concept
Bild: Toyota

Bei dem Automobil handelt es sich um einen sogenannten Crossover, also eine Mischung aus SUV und Coupé, das in Zusammenarbeit zwischen den Toyota Planungszentren in Japan und Europa entwickelt wurde. Sein Design basiert auf der Form eines Diamanten weshalb die die Karosserie an die facettenreiche Oberfla?che eines geschliffenen Edelsteins erinnert. Die sportliche Linie sowie die großen Radha?user und wuchtigen Räder lassen es hingegen dynamisch und kraftvoll erscheinen.

Toyota C-HR Concept - Crossover mit Hybridantrieb
Bild: Toyota

Beim Toyota C-HR Concept wird wie vom Unternehmen gewohnt aber nicht nur auf ein einzigartiges Design gesetzt, sondern wie so oft auch auf die inneren Werte. Beim C-HR Concept ist dies wie zu erwarten die bewährte Hybridtechnologie, wobei der im Crossover eingesetzte neue Vollhybrid-Antrieb sogar noch einmal kompakter und leichter ist als der der aktuellen Generation. Kombiniert wird dabei ein Benzinmotor mit bisher unerreichten 40 Prozent thermischem Wirkungsgrad mit einem Elektromotor und modernsten Batterien – so können beste Verbrauchs- und Emissionswerte erzielt werden.

Toyota C-HR Concept
Bild: Toyota

Vielleicht werden die bereits heute vom Toyota Konzern angebotenen 31 Modelle mit Hybridantrieb (weltweit) in Zukunft auch um einen Crossover mit kombiniertem Benzin- und Elektroantrieb ergänzt. Geplant scheint dies auf absehbare Zeit aber leider nicht zu sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige