Startseite » News (Alle) » News » Vierte Generation des Toyota Prius feiert Premiere auf der IAA 2015

Vierte Generation des Toyota Prius feiert Premiere auf der IAA 2015

Vierte Generation des Toyota Prius feiert Premiere auf der IAA 2015
4.89 - 9 Mal

Er ist ein echter Pionier und mittlerweile auch ein echter Klassiker. Die Rede ist vom Toyota Prius, denn die erste Generation des weltweit erfolgreichsten Hybridautos kam in Japan bereits zum Ende des Jahres 1997 auf den Markt. Im nun 18. Jahr feiert bereits die vierte Generation des Prius ihre Premiere und von Modellgeneration zu Generation stieg die Beliebtheit des umweltfreundlichen Sparwunders an. Während vom ersten Prius nur rund 123.000 Einheiten abgesetzt werden konnten, knackte die zweite Generation bereits locker die eine Millionen Fahrzeuge Grenze und die dritte Generation des Toyota Prius dürfte bereits locker bei zwei Millionen verkauften Hybrid-Pkw liegen. Von der brandneuen Auflage darf also ebenfalls einiges erwartet werden.

Vierte Generation des Toyota Prius
Foto: Toyota

Optisch erinnert der neue Toyota Prius auch an das vielleicht innovativste Fahrzeug des Herstellers, das Brennstoffzellenauto Toyota Mirai, wodurch voraussichtlich auch die Aerodynamik noch einmal verbessert werden konnte. Da bisher jede neue Generation des Prius hinsichtlich Kraftstoffverbrauch, Emissionen und Effizienz noch einmal verbessert werden konnte, muss dies natürlich auch für das 2016er Modell gelten. Aktuelle Werte wurden zwar noch nicht veröffentlicht, Toyota hat aber bereits angekündigt, dass der Fortschritt noch nie so groß wie beim neuesten Prius war. Man darf also sehr gespannt sein.

2016er Toyota Prius
Foto: Toyota

Als Technologieträger der Automarke Toyota ist der Vollhybridantrieb des Prius selbstverständlich weiterhin das Herzstück des Autos. Für den 2016er Prius wurde der Antrieb umfassend überarbeitet, was zu einem geringeren Gewicht, einer besseren Leistungsentfaltung und einer gesteigerten Effizienz geführt hat. Der Verbrennungsmotor arbeitet dank konstruktiver Änderungen nun mit einem Wirkungsgrad von über 40 Prozent – dem weltweit besten Wert für einen Benzinmotor. Die neue Nickel-Metallhydrid-Batterie mit höherer Leistungsdichte ist wie weitere Komponenten des Antriebs zudem kompakter und weist laut Aussage des Unternehmens deutliche Verbesserungen beim Ladeverhalten auf. Für ein besseres Handling soll auch der neue Fahrzeugschwerpunkt sorgen.

2016er Toyota Prius - Innenraum
Foto: Toyota

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige