Startseite » News (Alle) » News » DS E-TENSE – Elegant, stark und elektrisch

DS E-TENSE – Elegant, stark und elektrisch

DS E-TENSE – Elegant, stark und elektrisch
5 - 3 Mal

Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 wird das Concept Car DS E-TENSE am Stand der inzwischen eigenständigen Marke DS Automobiles wohl alle Blicke auf sich ziehen. Ganz im Sinne des Grand Tourisme Konzepts stellt er die perfekte Vereinigung eines leistungsstarken Sportwagens mit viel Komfort und Luxus sowie modernsten Technologien dar. Und in Zeiten der Elektrifizierung des Automobils wird er rein elektrisch und damit lokal emissionsfrei angetrieben.

DS E-TENSE Elektroauto
Bild: DS Automobiles

Avantgardistisches Design für einen atemberaubenden Sportwagen

Der Begriff „Avantgarde“ passt bei diesem Elektroauto gleich mehrfach, denn schliesslich bezeichnete man in der französischen Militärsprache so eine Vorhut der Armee und heute dient er als Beschreibung für Pioniere oder Vorreiter. Mit der Silhouette eines Grand Tourisme Coupés und seinem Design, das fast schon an eine Skulptur oder Kunst im Allgemeinen erinnert, hat er das Zeug dazu, Menschen zum (Elektro-) Autoenthusiasten zu machen.

Vorne zieht der markante Kühlergrill mit großem DS Logo zwischen schmalen LED-Scheinwerfern und großen Lufteinlässen die Blicke auf sich. Von hinten fällt zuerst der verchromte Heckspoiler zwischen den großen Rücklichtern im Reptilien-Design ins Auge und auch die Lackierung in Ametrin-Grün Metallic macht sofort klar, dass es sich hier nicht um ein gewöhnliches Auto handelt. Besonders interessant: Der DS E-TENSE besitzt keine Heckscheibe, was den Designern und Produktentwicklern viel Freiheit bei der Arbeit ließ und die Einführung der Technologie des digitalen Rückspiegels ermöglicht.

Das Interieur des DS E-TENSE weckt mit edlen Materialien wie den mit Leder bezogenen Sitzen und der Mittelkonsole aus gebürstetem Aluminium Erinnerungen an das handwerkliche Können der Luxusmarken a la francaise. Alleine für das Bracelet-Finish der Sitze und das Design des Armaturenbretts waren stolze 800 Stunden Arbeit der Sattler von DS Automobiles nötig. Besonders auffällig soll dabei auch die Anordnung auf dem Armaturenbrett aus kühlem Stahl mit futuristischem Look sowie das speziell geformte Steuer sein – hierzu gibt es allerdings noch keine Bilder.

DS E-TENSE Elektrosportwagen
Bild: DS Automobiles

DS E-TENSE: Sportlich ja, Abgase nein

Mit 516 Nm Drehmoment und 402 PS Leistung ist das 4,72 Meter lange und 1,29 Meter hohe Konzeptfahrzeug ein echter Supersportler. Dank des reinen Elektroantriebs ist aber nicht nur seine Lackierung Grün, sondern auch sein ganzes Konzept. Wird er mit echtem Ökostrom aufgeladen, bietet er 100% Fahrspaß bei Null Emissionen. Den Sprint von Null auf 100 km/h absolviert er in nur 4,5 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit ist erst bei 250 km/h erreicht.

Die im Unterboden platzierten Lithium-Ionen-Akkus haben eine Kapazität von 53 kWh und sorgen für einen tiefliegenden Lastenschwerpunkt sowie für eine gleichmäßige Verteilung des Drehmoments auf die Achsen. Voll aufgeladen soll mit ihnen im DS E-TENSE eine Reichweite von 310 Kilometern möglich sein, bei reinem Stadtverkehr wären es nach Herstellerangaben sogar 360 Kilometer.

DS E-TENSE Elektroauto
Bild: DS Automobiles

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige