Startseite » News (Alle) » News » Toyota Prius Plug-in Hybrid ist das World Green Car 2017

Toyota Prius Plug-in Hybrid ist das World Green Car 2017

Toyota Prius Plug-in Hybrid ist das World Green Car 2017
4.8 - 5 Mal

Bereits seit 2005 wird auf der New York International Auto Show jedes Jahr das beste Auto in verschiedenen Kategorien gewählt und seit inzwischen wird auch der „grünste“ Pkw mit dem renommierten „World Green Car“-Award ausgezeichnet. Nachdem im vergangenen Jahr das Brennstoffzellenauto Toyota Mirai hier seinen Sieg feierte, setzte sich in 2017 mit dem Toyota Prius Plug-in Hybrid ein deutlich alltagstauglicheres und bezahlbareres Modell durch. Das sowohl rein elektrisch wie auch mit Strom und Benzin betriebene Auto ist schließlich bereits ab 37.550 Euro (UVP des Herstellers) erhältlich.

Toyota Prius Plug-In Hybrid
Foto: Toyota

Beim Thema Hybridantrieb macht dem japanischen Autohersteller bekanntlich keiner etwas vor, schließlich wurden bereits mehr als zehn Millionen Hybridautos von Toyota und Lexus verkauft. In den vergangenen 20 Jahren strebt das Unternehmen dabei stets nach Verbesserungen dieser alternativen Antriebsart und in seiner bereits zweiten Modellgeneration ist auch der Toyota Prius Plug-in Hybrid noch einmal effizienter geworden.

Im Normzyklus liegt der Verbrauch des vollwertigen Fünfsitzers mit einer Systemleistung von 90 kW (122 PS) bei gerade einmal nur noch 1,0 Liter Kraftstoff und 7,2 kWh Strom je 100 Kilometer. Dank der inzwischen 8,8 kWh großen Lithium-Ionen-Batterie konnte die rein elektrisch zurücklegbare Reichweite zudem auf 50 Kilometer gesteigert werden, womit die tägliche Fahrstrecke einer Vielzahl von Autofahrern laut verschiedenen Studien ohne Probleme abgedeckt ist. An der Steckdose lassen sich die Akkus dann bspw. in der heimischen Garage wieder aufladen um am nächsten Tag erneut lokal emissionsfrei unterwegs zu sein.

Unverändert bleibt aber die hohe Alltagstauglichkeit des Toyota Prius Plug-in Hybrid, denn wie ein konventionelles Hybridauto kann es an jeder Tankstelle in wenigen Minuten aufgetankt werden und im Hybridmodus gefahren werden. Ist der 43 Liter Tank voll gefüllt und die Batterie geladen, lassen sich so dann eine Gesamtreichweite von fast 1.000 Kilometern erzielen. Und der Lohn für diesen gelungenen Mix aus Alltagstauglichkeit und Umweltverträglichkeit ist der Sieg beim „World Green Car 2017“ Award, bei dem sich das Toyota Modell im Finale gegen das Tesla Model X und den Chevrolet Bolt durchgesetzt hat.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige