Startseite » News (Alle) » News » Ab 2025 soll jedes zweite Volvo Fahrzeug ein Elektroauto sein

Ab 2025 soll jedes zweite Volvo Fahrzeug ein Elektroauto sein

Ab 2025 soll jedes zweite Volvo Fahrzeug ein Elektroauto sein
4.5 - 2 Mal

Seit März 2010 gehört die schwedische Automarke Volvo zum chinesischen Unternehmen Geely. In den letzten Jahren feierte der Hersteller dank neuer und attraktiver Modelle wachsende Absatzzahlen und Umsätze. Gleichzeitig hat Volvo eine klare Bekenntnis zur Elektromobilität abgegeben, dessen langfristiges Ziel die komplette Elektrifizierung aller angebotenen Pkw ist. Ein wichtiger Zwischenschritt ist aber bereits für das Jahr 2025 geplant, wo bereits jedes zweite Fahrzeug ein Elektroauto sein soll.

Volvo XC40 Plug-In Hybrid
Bild: Volvo Car Group

Hintergrund für diese Zielsetzung dürfte auch die Tatsache sein, dass China bereits heute der größte Einzelmarkt für Volvo ist und sich die chinesische Regierung unter anderem auch aufgrund der Smog-Problematik in vielen Metropolen und Ballungsregionen des Landes stark für die Elektromobilität einsetzt. Im Jahr 2017 hat Volvo erstmals mehr als 100.000 Einheiten in China verkauft und mit der Einführung des Volvo XC40 sowie der nochmals bekräftigten Bekenntnis zur Elektrifizierung soll für einen weiteren Schub gesorgt werden. Am Messestand der gerade zu Ende gegangenen Messe Auto China in Peking wurden demnach auch ausschließlich Plug-in-Hybridmodelle präsentiert.

Bevor bereits im Jahr 2025 stolze 50 Prozent aller verkauften Fahrzeuge der schwedischen Premium-Marke über einen rein elektrischen Antrieb verfügen werden, erfolgt in 2019 ein weiterer wichtiger Schritt: Ab dem nächsten Jahr plant Volvo in jeder neu vorgestellten Baureihe einen Mild-Hybrid, ein Plug-in-Hybridmodell oder ein rein batterieelektrisches Fahrzeug anzubieten.

Mit der auf den ganz oder teilweise elektrischen Antrieb ausgerichteten Unternehmensstrategie positioniert sich die Marke als starken Automobilhersteller in China, dem größten Markt für elektrifizierte Fahrzeuge. Nach Plänen der chinesischen Regierung sollen ab 2025 rund 20 Prozent aller verkauften Autos mit alternativen Antrieben ausgestattet sein, was Studien zufolge ein Absatz von mehr als sieben Millionen Einheiten wäre. Mit seiner Strategie könnte Volvo dementsprechend erfolgreich sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige