Startseite » Antriebskonzepte » Hybrid-Fahrzeuge » Lexus ES 300h: Limousine mit Hybridantrieb kommt nach Deutschland

Lexus ES 300h: Limousine mit Hybridantrieb kommt nach Deutschland

Lexus ES 300h: Limousine mit Hybridantrieb kommt nach Deutschland
4 - 3 Mal

Weltweit gesehen ist der ES von Toyotas Premium-Automarke Lexus wahrlich kein Neuling, denn in Nordamerika oder Japan wird er schon seit 1989 erfolgreich verkauft. Mit insgesamt 2,3 Millionen abgesetzten Einheiten ist sie aktuell sogar die beliebteste Limousine der japanischen Marke. Mit der inzwischen siebten Modellgeneration kommt die Mittelklasselimousine nun auch nach Deutschland und Europa und schlägt dabei ein ganz neues Kapitel auf. Dies soll für den Lexus ES 300h dabei sowohl für Fahrleistungen, Kraftstoffverbrauch und Emissionen, Design, Komfort oder die luxuriöse Ausstattung gelten.

Lexus ES 300h Foto: Lexus

Gegenüber dem Vorgänger ist die Länge des neuen Lexus ES um 65 Millimeter auf knapp über 4,97 Meter angewachsen und die Breite hat sich um 45 Millimeter auf etwas über 1,86 Meter erhöht. Gleichzeitig wurde die Höhe um fünf Millimeter auf knapp über 1,44 Meter reduziert, was der Limousine zusammen mit der aerodynamische Silhouette und der coupéhaften Dachlinie einen sehr sportlichen Gesamteindruck verleiht. Ebenso trägt hierzu der um 50 Millimeter gestreckte Radstand bei, der für kürzere Karosserieüberhänge sorgt.

Lexus ES 300h Foto: Lexus

Im Innenraum dominieren Luxus und Eleganz sowie modernste Elektronik, wobei das Design ganz der neuen Innenraum-Philosophie der Marke folgt. Das Cockpit des „Lexus Future Interior“ ist auf den Fahrer ausgerichtet und spiegelt die Informationen des zentralen Bildschirms und des Multiinformationsdisplays in einem kompakten Head-up-Display wider. Ein weiterer Schwerpunkt lag auf der Entwicklung ganz besonders komfortabler Sitze mit bestem Halt. Dank der tiefen Sitzposition und des besonders ausgeformten Dachhimmels soll die volle Kopffreiheit dabei sogar für Passagiere im Fond erhalten bleiben.

Lexus ES 300h - Innenraum Foto: Lexus

Angetrieben wird der Lexus ES 300h von einem neuen Hybridantrieb der vierten Generation. Kombiniert wird ein komplett neuer, ultra-effizienter 2.5-Liter-Vierzylinder Benzinmotor, der im Atkinson-Zyklus arbeitet mit einem nochmals kompakteren und kraftvolleren Elektromotor. Zusammen erreichen sie eine Systemleistung von stolzen 160 kW (218 PS) bei gleichzeitig sehr niedrigem Kraftstoffverbrauch von nur 4,4 bis 4,6 Liter auf 100 Kilometer (kombiniert nach NEFZ). Für die Beschleunigung von Null auf 100 km/h benötigt die Hybridlimousine 8,9 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit ist bei 180 km/h erreicht.

Lexus ES 300h Foto: Lexus

Die Preise für den neuen Lexus ES 300h werden bei 48.200 Euro (inkl. MwSt., UVP des Herstellers) beginnen und zudem wird es vier höherwertige und damit besser ausgestattete sowie teurere Austattungslinien geben. Diese werden „Executive Line“ „Business Edition“ (für Gewerbekunden), „F SPORT“ sowie „Luxury Line“ sein. Marktstart in Deutschland ist für März 2019 geplant.

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige