Startseite » Schlagwörter Archiv: E-Carsharing

Schlagwörter Archiv: E-Carsharing

Carsharing-Anbieter Free2Move startet mit 550 Elektroautos in Paris

Free2Move - Elektroauto-Carsharing in Paris

Bereits Ende 2011 startete das Carsharing-Projekt Autolib mit ein paar Hundert Bollore Bluecar Elektroautos im Ballungsraum Paris, mittlerweile ist die Flotte auf mehrere Tausend Fahrzeuge angewachsen. Das Teilen von elektrisch angetriebenen Pkw in der französischen Hauptstadt dürfte in den kommenden Jahren zudem weiter stark wachsen und so hat car2go seinen Start in Paris mit 400 smart EQ fortwo Elektroautos bereits ... Mehr lesen »

Im Januar 2019 startet car2go in Paris mit 400 smart EQ fortwo Elektroautos

car2go Elektro-Smart in Paris

Im Januar 2019 wird car2go mit der französischen Hauptstadt der 26. Standort weltweit sowie der 15. in Europa eröffnet. Als Besonderheit wird es zudem der erst vierte Standort mit einer rein elektrischen car2go Flotte sein. Insgesamt wird das Unternehmen in Paris mit 400 smart EQ fortwo der neuesten Generation starten, die registrierten Kunden dann zur spontanen und flexiblen Anmietung zur ... Mehr lesen »

E-Mobilität beim Carsharing erfolgreich: 10 Prozent elektrische Fahrten bei car2go

car2go - smart electric drive

Während man in Deutschland vom ausgegebenen Ziel der Bundesregierung in Form von einer Million Elektroautos auf deutschen Strassen im Jahr 2020 noch meilenweit entfernt ist, setzt sich der Antrieb zumindest im wachsenden Feld des Carsharing immer mehr durch. Laut Angaben von car2go, einem 100%igen Tochterunternehmen der Daimler AG, werden bei mit den 1.400 Elektroautos des Marktführers im flexiblen Carsharing jeden ... Mehr lesen »

DriveNow Fahrer haben 1,4 Millionen elektrische Fahrten zurückgelegt

DriveNow Carsharing Auto BMW i3

Während der Siegeszug von Elektroautos bei Endkunden bisher noch nicht so richtig in die Gänge kommt, scheinen gerade Carsharing-Nutzer den alternativen Antrieb sehr gerne zu nutzen. Das legen zumindest die jüngst veröffentlichen Zahlen von von DriveNow, dem Carsharing-Joint Venture der BMW Group und der Sixt SE, nahe. Seit Start der ersten E-Autos in der Flotte haben die Kunden mittlerweile über ... Mehr lesen »

car2go macht die E-Mobilität für immer mehr Menschen erfahrbar

car2go Elektroauto in Stuttgart

Die Zahlen sprechen für die car2go-Strategie: 2016 verdoppelte sich die Nutzeranzahl an jenen Standorten, an denen car2go Elektroautos eingesetzt hat. Der Carsharing-Marktführer darf sich bereits über 270.000 Kunden freuen, die in verschiedendsten europäischen Metropolen leben und die Elektrofahrzeuge anmieten können (Elektroauto-Carsharing mit car2go ist bspw. seit Ende 2012 in Stuttgart und Berlin möglich). car2go spielt damit eine wesentliche Rolle am ... Mehr lesen »

Carsharing-Service emov geht mit 500 Elektroautos in Madrid an den Start

emov - Citroen C-Zero

Carsharing ist ein an vielen Orten der Welt wachsendes Geschäftsmodell, das die individuelle Mobilität gewährleisten und gleichzeitig vor allem Großstädte und Ballungsgebiete entlasten soll. So ist es auch Teil der nachhaltigen Mobilitätspolitik der Stadt Madrid, die mit emov Carsharing diesen Service als erste Stadt in Spanien anbietet. Das Unternehmen, das einer Zusammenarbeit von Eysa und Free2Move, der neuen Marke der ... Mehr lesen »


(Anzeige)

Carsharing mit Renault ZOE Elektroautos im Landkreis Karlsruhe

zeozweifrei Carsharing mi Renault Zoe Elektroautos

Eine der sinnvollten Anwendungen der Elektromobilität ist Carsharing in Verbindung mit Ökostrom. Der Landkreis Karlsruhe macht es vor und bietet 34 Renault ZOE im aktuellen Carsharing-Projekt für private und gewerbliche Kunden an. Nicht jeder hat Platz, Bedarf oder Geld für ein eigenes Elektroauto. Um jedoch nicht nur auf Fahrrad, öffentliche Verkehrsmittel oder das einzige Familienauto angewiesen zu sein, greift der ... Mehr lesen »

Car-Sharing Projekt in Kopenhagen startet mit 450 Renault ZOE

Renault ZOE Carsharing-Fahrzeug in Kopenhagen

Elektroautos und Carsharing gelten als Teile der Lösung hin zu einer nachhaltigeren Mobilität und einer besseren Luftqualität vor allem in Großstädten und Ballungsgebieten. In der dänischen Hauptstadt Kopenhagen haben Renault und das Unternehmen Green Mobility aus Dänemark gerade ein internationales Car-Sharing-Projekt gestartet, in dessen Rahmen ab Herbst 2016 insgesamt 450 Elektroautos vom Typ Renault ZOE zum Einsatz kommen werden. Anfänglich ... Mehr lesen »

Urlauber können auf Usedom jetzt Renault ZOE E-Autos im Carsharing nutzen

Renault ZOE auf Usedom

Die beliebte Urlaubsinsel Usedom kann seit dem 1. Mai 2016 auch rein elektrisch und lokal emissionsfrei mit dem Elektroauto Renault ZOE erkundet werden. Sechs der Fahrzeuge werden dort von dem Carsharing-Unternehmen app2drive, der Bürgerenergiegenossenschaft Inselwerke und weiteren Partnern betrieben. Mit hnen wird dazu beigetragen, dass die Natur der Insel, die 1999 offiziell komplett zum Naturpark erklärt wurde, auch weiterhin intakt ... Mehr lesen »

100.000 Fahrer erlebten mit DriveNow bereits eine Fahrt im Elektroauto

DriveNow BMW i3 mit Ladesäule

Im Juli 2015 hatte DriveNow, ein Joint Venture der BMW Group und der Sixt SE, nach zweijährigen Tests mit elektrischen BMW ActiveE Modellen die ersten BMW i3 in seine deutsche Carsharing Flotte aufgenommen. Im Januar 2016 kann das Unternehmen nun eine wichtige Erfolgsmeldung verkünden, denn mittlerweile haben über 100.000 Menschen die Fahrzeuge von DriveNow für eine erste elektrische Fahrt genutzt. ... Mehr lesen »

DriveNow bringt BMW i3 Elektroautos ins Rheinland

DriveNow BMW i3 und App

Gerade im Carsharing sind elektrisch angetriebene Fahrzeuge eine echte Alternative, denn meist werden mit den geliehenen Autos überschaubare Strecken zurückgelegt, die auch mit den aktuellen Reichweiten problemlos möglich sind. Hinzu kommt, dass Kunden den alternativen Antrieb so sehr gut testen können, ohne gleich fünfstellige Summen in den Kauf eines E-Autos zu investieren. Als Joint Venture der BMW Group und der ... Mehr lesen »

Mini-Elektroautos vom Typ Toyota COMS ergänzen Car-Sharing-Projekt in Tokio

Toyota COMS - Mini-Elektroauto

Um saubere Luft sowie Platz auf Strassen und Parkplätzen ist es in vielen Großstädten und Ballungsräumen schlecht bestellt. Sinnvolle Alternativen für alle, die nicht unbedingt ein eigenes Auto brauchen, sind dabei vor allem öffentliche Verkehrsmittel und seit einiger zeit immer mehr auch individuellere Lösungen wie das Car-Sharing. In Tokio testet Toyota eine möglichst effiziente Verknüfung seit einiger Zeit mit 5 ... Mehr lesen »

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige