Startseite » News (Alle) » News » Mit Hybridfahrzeugen und kleineren Motoren will Daimler die Vorschriften der EU erfüllen

Mit Hybridfahrzeugen und kleineren Motoren will Daimler die Vorschriften der EU erfüllen

Mit Hybridfahrzeugen und kleineren Motoren will Daimler die Vorschriften der EU erfüllen
Jetzt bewerten!

Die Klimaschutzvorgaben der Europäischen Union wurden für die Autohersteller zwar bereits abgemildert, scheinen insbesondere für die Premium-Hersteller aber mit der bestehenden Antriebstechnik nur schwer zu erfüllbar zu sein. Der Daimler-Konzern will daher mittels Hybridfahrzeugen und kleineren Benzinmotoren den CO2-Ausstoß der Flotte von Mercedes und Smart bis zum Jahr 2012 auf 136 bis 138 Gramm pro Kilometer senken. Laut Welt Online sollen die Die neuen Techniken ab 2012 für alle Modelle verfügbar sein und die ab dem Jahr 2013 geplante neue S-Klasse soll anscheinend sogar ausschließlich als Hybridversion auf den Markt kommen.

Der Entwicklungsvorstand Thomas Weber sagte dem Handelsblatt: „Von 2012 an werden wir in allen Standardbaureihen ab C-Klasse aufwärts unseren Kunden wahlweise Hybridtechnik anbieten.“ Dasselbe soll auch für die neue E-Klasse gelten, die in Zukunft entweder mit sparsamen Motoren sowie alternativ mit Hybrid-Antrieb angeboten werden soll.

Quellen und weitere Informationen:
Welt Online „Klimaschutz – Daimler will mit Hybridautos EU-Vorgaben erfüllen„, 05.01.2009

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige