Startseite » News (Alle) » Pressemitteilungen » ADAC – Gelber Engel 2010: Innovations- und Umweltpreis für die Fiat Group

ADAC – Gelber Engel 2010: Innovations- und Umweltpreis für die Fiat Group

ADAC – Gelber Engel 2010: Innovations- und Umweltpreis für die Fiat Group
Jetzt bewerten!

Die Fiat Group Automobiles Germany AG ist heute für die Entwicklung der Hightech-Ventilsteuerung „MultiAir“ vom weltgrößten Automobilclub ADAC ausgezeichnet worden. Der „Gelbe Engel“ in der Kategorie „Innovation und Umwelt“ gilt als einer der wichtigsten Technologiepreise Europas. Manfred Kantner, Vorstandsvorsitzender der Fiat Group Automobiles Germany AG, nahm den Preis in München aus den Händen von Dr. Reinhard Kolke, Leiter des ADAC Test- und Technik-Zentrums entgegen. Zu den mehr als 400 hochkarätigen Gästen der Preisverleihung zählte auch Bundespräsident Horst Köhler.

„Innovationen, sofern sie im großen Stil wirken sollen, müssen bezahlbar bleiben. MultiAir ist erschwinglich und wird seine ökonomischen wie ökologischen Vorteile sukzessive auch in andere Baureihen unserer Konzernmarken einbringen“, freut sich Manfred Kantner über die jüngste Auszeichnung durch eine hochkarätige Experten-Jury.

Die Fiat Group Automobiles Germany AG setzt die MultiAir-Technologie derzeit in den Modellen Fiat Punto Evo und Alfa Romeo MiTo ein. Das Leistungsspektrum reicht dabei von 77 kW (105 PS) bis 125 kW (170 PS). Aufgrund der in dieser Form weltweit einzigartigen variablen Ventilsteuerung steigt die Leistung der Motoren um bis zu 10 Prozent und das maximale Drehmoment um 15 Prozent. Gleichzeitig werden der Verbrauch und die CO2-Emissionen um 10 Prozent reduziert. In der Warmlaufphase sinken die Stickoxid-Emissionen (NOx) sogar um bis zu 60 Prozent und die Kohlenwasserstoff-Emissionen (HC) um 40 Prozent. Damit gehören die MultiAir-Motoren zu den nachhaltigsten Benzinern der Gegenwart.

Zum ADAC-Award „Gelber Engel“: Der Preis wird seit 2005 in den Kategorien „Auto“, „Marke“, „Qualität“, „Persönlichkeit“ sowie „Innovation und Umwelt“ verliehen. Beteiligt haben sich an der Wahl in diesem Jahr mehr als 250.000 Leser der Zeitschrift ADAC Motorwelt, Besucher der ADAC-Homepage und der IAA 2009. In der renommierten Sonderklasse „Innovation und Umwelt“ würdigt traditionell eine Experten-Jury aus Vertretern des ADAC-Präsidiums sowie den Präsidenten des VDA, VDIK und ZDK herausragende Projekte der Bereiche Verkehrs- und Automobilsicherheit sowie Umweltschutz.

Pressemitteilung der Fiat Group Automobiles Germany AG vom 14. Januar 2010

Fiat Group Automobiles Germany AG
Hanauer Landstraße 176
60314 Frankfurt am Main

www.fiat.de

Quelle Text: Fiat

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige