Startseite » Ratings » Toyota ist der Autohersteller mit geringstem Flottenverbrauch in Deutschland

Toyota ist der Autohersteller mit geringstem Flottenverbrauch in Deutschland

Toyota ist der Autohersteller mit geringstem Flottenverbrauch in Deutschland
Jetzt bewerten!

Laut einer Studie des Marktforschungsinstitutes JATO Dynamics war Toyota in 2009 der Autohersteller mit dem geringsten CO2-Ausstoß aller Hersteller in Deutschland. In der Markenwertung konnte Toyota den Flottenverbrauch in Deutschland um 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf einen Wert von 129,4 g CO2/km senken. Der Konzern-Gesamtwert inklusive Lexus lag bei 130,7 g CO2 pro Kilometer und sicherte in dieser Wertung den ersten Platz. Zweitplatzierter war der Fiat Konzern mit einem Wert vo 136,8 CO2 pro Kilometer. Die beiden Konzerne sind nach der JATO Dynamics Studie bisher die einzigen Hersteller mit einem Flottenverbrauch von weniger als 140 g CO2/km. Schlußlichter der Studie waren Porsche und Aston Martin mit einem CO2-Flottenverbrauch von mehr als 250 g/km (Aston Martin sogar über 350 g/km).

Die deutliche Senkung des Kraftstoffverbrauchs wurde zum einen durch den Einsatz der Toyota Hybridtechnik ermöglicht, die im September mit dem Auris Hybrid auch in die Kompaktklasse einziehen wird. Zu dem guten Ergebnis trug aber vor allem der serienmäßige Einsatz des Toyota Optimal Drive bei, mit dem Toyota durch die Kombination verschiedener technischer Maßnahmen wie zum Beispiel Start-Stopp Automatik und vieler innermotorische Verbesserungen eine Verbrauchsoptimierung von bis zu 26 Prozent bei den konventionellen Antrieben fast aller Toyota PKW-Modelle erreichen konnte. Mit dem Spitzenwert aus 2009 ist Toyota bereits sehr nah an der ursprünglichen EU Richtlinie, die eine Senkung des CO2-Flottenverbrauches auf 120 g/km bis 2012 vorsah.

Für die Zukunft sieht man bei Toyota im Ausbau von zukunftsweisender Antriebstechnik auf Basis der Toyota Hybridplattform weiteres großes Potenzial zur Verringerung von Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß. Denn auf dieser Plattform lassen sich auch weitere alternative Antriebe wie Autos mit Brennstoffzellenantrieb, Plug-In Hybrid Fahrzeuge oder auch reine Elektrofahrzeuge verwirklichen. So werden aktuell in Berlin zwei Toyota FCHV-adv (Fuel Cell Hybrid Vehicle – advanced) im Rahmen der Clean Energy Partnership (CEP) getestet, die bereits heute in der Lage sind, mit einer Tankfüllung über 700 km weit zu fahren. Der Prius Plug-In mit seinen 20 Kilometern elektrischer Reichweite stellt für Toyota eine gelungene Kombination aus konventioneller und elektrischer Fortbewegung dar und wird bereits seit Beginn des Jahres in einem groß angelegten Feldversuch mit 190 Fahrzeugen in ganz Europa getestet.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige