Startseite » News (Alle) » News » Automarkt in Großbritannien: Weniger CO2 und steigendes Interesse an Eco-Modellen

Automarkt in Großbritannien: Weniger CO2 und steigendes Interesse an Eco-Modellen

Automarkt in Großbritannien: Weniger CO2 und steigendes Interesse an Eco-Modellen
Jetzt bewerten!

Wie auf der Homepage der Society of Motor Manufacturers and Traders (SMMT) aus Großbritannien berichtet wird, sind die durchschnittlichen CO2-Emissionen von Neuwagen im ersten Halbjahr 2010 im Vergleich zum gleichen Zeitraum in 2009 um 4,7% auf 145,2g/km gesunken. Auch wenn die Differenz immer noch zu gering und das Tempo der Senkung der CO2-Emissionen zu langsam ist, geht die Entwicklung doch zumindest in die richtige Richtung. Sie zeigt, dass die Zukunft sparsamen Autos und Fahrzeugen mit alternativen Antrieben gehört und Spritfresser über kurz oder lang eine austerbende Gattung sind.

Denn weitere interessante Fakten sind, dass die CO2-Emissionen jeden Monat in 2010 gefallen sind und sich die Neuzulassungen von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben (Hybrid, Autogas, etc.) in der genannten Periode verdoppelt haben. Letztere haben alleine im Juni 2010 ein Wachstum von 157,4% verzeichnet. Auch die Zulassungen von sogenannten „Eco-Modellen*“ sind in der ersten Hälfte von 2010 um 141,4% auf fast 74.000 Fahrzeuge angestiegen. Verglichen mit der ersten Hälfte von 2008 wuchsen die Zulassungen sogar um ganze 850%.

* Eco-Modelle: Mit den „Eco-Modellen“ sind Modelle gemeint, bei denen die Autohersteller explizit auf die Vorteile für die Umwelt hinweisen und das Auto damit bewerben. Beispiele sind die Mercedes-Benz blueEFFICIENCY, die VW Bluemotion Modelle oder Volvo DRIVe.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige