Startseite » News (Alle) » News » Neuer Nissan Micra mit einem CO2-Ausstoß von 95g kommt Ende 2010

Neuer Nissan Micra mit einem CO2-Ausstoß von 95g kommt Ende 2010

Neuer Nissan Micra mit einem CO2-Ausstoß von 95g kommt Ende 2010
Jetzt bewerten!

Im März 2010 wurde der neue Nissan Micra enthüllt und der japanische Autohersteller hat Großes mit ihm vor: Die vierte Generation des erfolgreichen Kleinwagens wird in weltweit 160 Märkten an den Start gehen und soll mit Qualität, Design und Effizienz überzeugen. Seine Stärken wird er wie bisher auch im Stadtverkehr ausspielen, denn mit seinen kompakten Ausmaßen ist er wendig und auch kleinere Parklücken stellen für den Micra kein Problem dar. Darüber hinaus wird es den neuen Nissan Micra auch in einer Version mit Direkteinspritzung und Start/Stopp-System geben, die ihn noch sparsamer und umweltfreundlicher machen soll. Die Markteinführung in Deutschland ist für Herbst/Winter 2010 vorgesehen.

Neuer Nissan Micra (4. Generation)
Foto: Nissan

Für die Europa-Version des neuen Micra wird Nissan zum Marktstart zwei Aggregate im Angebot haben, die beide Varianten des 1,2 Liter großen Dreizylinders aus der komplett neuen HR12-Baureihe sind. Darüber hinaus wird der Nissan Micra als Fahrzeumodell mit Kompressor, Direkteinspritzung und serienmäßigem Start/Stopp-System erhältlich sein. Die Leistung bei dieser Version des Nissan Micra beträgt 72 kW / 98 PS bei CO2-Emissionen von nur 95 g/km (vorläufige Angabe, da der neue Nissan Micra zur Zeit noch nicht in Deutschland verkauft wird).

Neuer Nissan Micra (4. Generation)
Foto: Nissan

Dass Fahrer von kleinen und umweltfreundlichen Autos heute nicht mehr auf Sicherheit und Komfort verzichten müssen, beweist die Ausstattung: Eine computerberechnete vordere Knautschzone, die hochfeste Sicherheitszelle sowie ABS und ein serienmäßiges ESP sollen die Insassen im Ernstfall schützen. Zu den praktischen Helfern zählen hintere Parksensoren und eine neuartige automatische Einparkhilfe, die das Bugsieren in enge Parklücken erleichtert und dabei drei Schwierigkeitsstufen („Anfänger“, „Normal“ und „Experte“) berücksichtigt.

Zudem sind für den Komfort der „Intelligente Schlüssel“, das in die Mittelkonsole integrierte Audio- und Navigationssystem NISSAN Connect, ein Glasdach, eine Automatik-Funktion für die Scheibenwischer, eine geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregelung für das Radio sowie ein Bordcomputer, der Informationen zum Verbrauch, zur Rest-Reichweite und zur Außentemperatur gibt, erhältlich.

Neuer Nissan Micra (4. Generation)
Foto: Nissan

Simon Thomas, Senior Vice President, Sales & Marketing, Nissan Europa, erklärt voller Stolz über die neuste Generation des beliebten Kleinwagen: „Auch der neue Micra wird wieder die Messlatte für alle in Europa angebotenen Kleinwagen bilden. Sein spezieller Reiz liegt in der einmaligen Kombination aus kompakten Außenabmessungen, geräumigem Interieur, effizienten Motoren und benutzerfreundlichen Technologien. So wird sich sein Status als Kleinwagen-Ikone in nunmehr vierter Generation noch weiter festigen.“

Ein Kommentar

  1. Ein schönes Auto. Erfreulich, dass es auch noch umweltfreundlich und CO2 sparend ist.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige