Startseite » Videos » Sparsamere und umweltfreundlichere Autos dank Leichtbau mit Kunststoffen

Sparsamere und umweltfreundlichere Autos dank Leichtbau mit Kunststoffen

Sparsamere und umweltfreundlichere Autos dank Leichtbau mit Kunststoffen
Jetzt bewerten!

In den vergangenen Jahrzehnten wurden Autos immer größer, sicherer, komfortabler und schwerer. Dabei ist die Reduktion des Gewichts die einfachste Möglichkeit zur Senkung von Kraftstoffverbrauch und Emissionen. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Fahrzeug mit Diesel, Benzin oder Strom fährt, wie das innovative Mobilitätskonzept und gleichnamige Elektroauto „Rinspeed UC?“ beweist: Der 2,5 Meter kurze Elektro-Stadtflitzer wiegt nur 980 kg inklusive Baterrien. Erreicht wird dies durch konsequenten Leichtbau unter Verwendung von High-Tech-Kunststoffen, die für weniger Gewicht bei hoher Stabilität, geringen Emissionen, UV-Beständigkeit und Widerstandsfähigkeit gegenüber Witterungseinflüssen punkten.

Auch die großen Automarken wie Audi setzen immer mehr auf den Einsatz modernster Kunststoffe, die neben Gewicht auch Kosten sparen. Die Anwendungsmöglichkeiten gehen weit über den Einsatz im Automobilbereich hinaus. Für die Herstellung nachhaltigerer Produkte bietet vor allem Bio-Kunststoff aus nachwachsenden Rohstoffen ein großes Potential – Beispiele sind z.B. Honda Bio-Fabric aus pflanzlichem Material oder das Bio-PET auf Zuckerrohrbasis von Toyota, das erstmalig für die Verkleidung des Gepäckraums im neuen Lexus CT 200h eingesetzt werden wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung (selbstverständlich ohne Namen) unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Schließen


Anzeige